Erika Gollor

Hier fühle ich mich wohl

Systemische Pädagogik in der Grundschule

174 Seiten, 46 Farbabb., Kt, 19,95 € ISBN 978-3-8497-0063-8 Thema: Systemische Pädagogik Für die schulische Laufbahn und den Bildungsweg eines Kindes, mitunter für das gesamte Leben, ist die Grundschulzeit von prägender Bedeutung. Das liegt auch daran, dass hier... Weiterlesen

Für die schulische Laufbahn und den Bildungsweg eines Kindes, mitunter für das gesamte Leben, ist die Grundschulzeit von prägender Bedeutung. Das liegt auch daran, dass hier Wesentliches über die Beziehung zu anderen Menschen außerhalb der Familie gelernt wird. Die systemische Pädagogik widmet diesen Beziehungen besondere Aufmerksamkeit. Denn wo sie gelingen, ist auch der Lernerfolg größer.

Erika Gollor zeigt an vielen Beispielen, wie sich systemische Konzepte in den pädagogischen Alltag umsetzen lassen – gleich ob Montessori-Schule, Regelschule oder in anderen pädagogischen Umfeldern. Die beschriebenen Vorgehensweisen, Rituale und Methoden lassen sich leicht in den Schulalltag integrieren. Sie verbessern die Klassenatmosphäre und tragen zum Wohlbefinden aller in der Schule bei.

Lehrern ermöglicht die systemische Sichtweise, ihre Haltung in Bezug auf die Kinder, deren Eltern und letztendlich auf sich selbst zu überdenken und positiv zu verändern. Das führt zu mehr Zufriedenheit und Freude und trägt dazu bei, dass am Ende Lehrer und Schüler das Gefühl haben: Hier fühle ich mich wohl!

„Die Theorie der systemischen Pädagogik ist kompetent und – auch für systemisch nicht vorgebildete Leser – sehr gut verstehbar dargestellt. In den gut strukturierten Kapiteln zu allen Aspekten der Arbeit von Grundschullehrern werden praktisch sofort übernehmbare Vorgehensweisen, Rituale, Methoden etc. ausgeführt. Beispiele und Dialoge mit Schülern und Eltern veranschaulichen die jeweilige Praxis.“Dr. Christa Hubrig, ISIS – Institut für systemische Lösungen in der Schule, Köln

„Ein Buch aus der Praxis für die Praxis“, Susanne Steinebrunner in: systhema 3/2015

Erika Gollor, © Marion Mutschler
© Marion Mutschler

Erika Gollor, Studium für Lehramt an Grundschulen; Montessori-Zusatzausbildung; Weiterbildungen: NLP-Practitioner, „Systemische Pädagogik“, Neuro-Imaginatives Gestalten (NIG); Erfahrungen in Familien- und Organisationsaufstellung. 1990–2003 Grundschullehrerin an Münchner Schulen; seit 2004 Lehrerin in jahrgangsgemischten Klassen (1–4) an einer Montessorischule.

Mit Klick auf den Button „Lesermeinung absenden“ erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden.
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
2 verwandte Artikel
88 weitere Artikel zum Thema Systemische Pädagogik