Ankündigung: Vernissage #DataLiteracy am #PaulWatzlawick-Festival 2020

Donnerstag 29.10.2020 bis Sonntag 01.11.2020 - u.v.a. in Zusammenarbeit mit dem C.G. Jung-Institut in Zürich/Küsnacht - machen wir ein grosses #PaulWatzlawick-Festival. Vor Ort in Zürich. Aber natürlich auch mit der Möglichkeit telepräsent teilzunehmen. Einer (der vielen) Landing-Pages des Festivals: dissent.is/PaulWatzlawick. Mitten drin - am Freitag, 30.10.2020, 14h - wird die hier entwickelte Publikation #DataLiteracy - Elemente einer Kultur der Digitalisierung vorgestellt.


Klar: "Anfänge und Enden sind Interpunktionen."
(Wer hat das auch schon mal so gesagt?) Den täglichen Arbeitsstand wird im #SNAPeriment auf WikiDienstag.ch gezeigt. "Lass uns mit dem Anfang beginnen" und "Anderes anders machen" (so?)


PS: Das Titelbild wurde aus diesem Thread entnommen: Es war eine Supervisionssitzung mit Tina Piazzi, welcher ich eine nächste, mögliche - ok: es ist die vierte! - Struktur für eine lineare, buchförmige Sammlung unserer Elemente für eine Kulturform der Digitalisierung zeigte.