Lexikon des systemischen Arbeitens

Jede Woche neue Grundbegriffe der systemischen Praxis, Methodik und Theorie.

Dieses Lexikon, hrsg. von Jan V. Wirth & Heiko Kleve, ist das Ergebnis einer mehrjährigen Zusammenarbeit der renommiertesten systemischen Praktiker, Forscher und Lehrenden im deutschsprachigen Raum. Es soll als hoch informatives Nachschlagewerk die alltägliche systemische Beratungs-, Therapie-, Supervisions- und Erziehungspraxis sowie die Organisationsentwicklung unterstützen.

Weiterlesen →
  1. Evidenz

    Evidenz

    Der Begriff bezeichnet »Offenkundigkeit, völlige Klarheit« bzw. »das dem Augenschein nach Unbezweifelbare, das durch unmittelbare Anschauung oder ...

    Weiterlesen
  2. Externalisierung

    Externalisierung

    engl. externalization, von lat. externus = »außen, außen befindlich, außerhalb«; bedeutet Nach-außen-Verlagerung, Motive und/oder Zuschreibungen ...

    Weiterlesen
  3. Familie

    Familie

    Der lat. Begriff familia (= »die Hausgemeinschaft«, abgeleitet von lat. famulus = »Haussklave, -diener, -gehilfe«) bezeichnete ursprünglich den ...

    Weiterlesen
  4. Familienbrett

    Familienbrett

    engl. family board, ist ein Verfahren zur Darstellung von Beziehungen zwischen Mitgliedern von Familien und anderen Sozialsystemen (System). Das Verfahren ...

    Weiterlesen
  5. Familienrat

    Familienrat

    Der Familienrat ist ein juristisches und fachliches Verfahren des Hilfesystems, das dazu dienen soll, die nicht intendierten Nebenwirkungen von ...

    Weiterlesen
  6. Feedback

    Feedback

    engl. feedback, franz. feedback m; kam ursprünglich aus der Technik. Es bezeichnete die Rückfütterungen von Daten an technische Regelungssysteme.

    Weiterlesen
  7. Führung

    Führung

    engl. leadership, franz. la direction, im Sinne von leiten, geleiten, den Weg begleiten, den Weg zeigen, zu einem Ziel führen, ein Schwert führen, einen ...

    Weiterlesen
  8. Genogramm

    Genogramm

    engl. genogram, franz. génogramme m; ist »die grafische Darstellung einer über mehrere Generationen reichenden Familienkonstellation. Sie zeigt ...

    Weiterlesen
  9. Gesellschaft

    Gesellschaft

    engl. society, franz. société f. Dass die Lebensführung jedes Einzelnen in der modernen Gesellschaft von ökonomischen, politischen, rechtlichen, ...

    Weiterlesen
  10. Gesundheit

    Gesundheit

    engl. health, franz. santé f. Eine allgemein gültige, anerkannte wissenschaftliche Definition von Gesundheit für alle Disziplinen gibt es nicht. In ...

    Weiterlesen
  11. Gruppe

    Gruppe

    engl. group, franz. groupe m; die ursprüngliche Bedeutung des Begriffes verweist auf die Klassifizierung gleicher oder ähnlicher Elemente, die zusammen ...

    Weiterlesen
  12. Hypothetisieren

    Hypothetisieren

    engl. hypothesis, franz. hypothèse f, griech. hypo-thithenai = »(dar)unter- stellen«; Hypothese = unbewiesener Grundsatz; hypothetisch = nur ...

    Weiterlesen
  13. Identität

    Identität

    engl. identity, franz. identité f, von lat. idem »derselbe, dasselbe, der Gleiche«. Die ehrwürdige Idee, »Identität« bezeichne so etwas wie die ...

    Weiterlesen
  14. Individuum

    Individuum

    Wenn von Menschen als Individuen die Rede ist, dann wird damit erstens darauf hingewiesen, dass jeder Einzelne Eigenschaften und Merkmale aufweist, die ...

    Weiterlesen
  15. Intuition

    Intuition

    engl. intuition, franz. intuition f, von lat. intuition = »Eingebung, ahnendes Erfassen«, aber auch »angeschaut werden«; schnelle Einschätzung, ...

    Weiterlesen
  16. Irritation

    Irritation

    engl. irritation, franz. irritation f, von lat. irritare = »reizen, erregen, provozieren«; bezeichnet zunächst allgemein: Störung. In der ...

    Weiterlesen
© 2022 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.