Leipziger Buchmesse 2017: Autorenlesung mit Delef Scholz

Am Donnerstag, den 23. März 2017 präsentiert der Autor und ausgewiesene Experte für  Medienpädagogik Detelf Scholz sein neues Buch „#Familie – Entspannter Umgang mit digitalen Medien“ auf der Leipziger Buchmesse 2017, im Forum „Seelische Gesundheit“. 

Veranstaltungsort: Forum Sach- und Fachbuch in Halle 3, H 300
Veranstaltungsbeginn: 12:30 Uhr


Der Umgang mit Unterhaltungs- und Kommunikationsmedien ist in Familien heute unvermeidlich, fast ebenso unvermeidlich wird er auch immer wieder zur Quelle von Stress und Streitigkeiten. Wie viel TV- und Online-Zeit ist sinnvoll, wann wird sie zu einer Störung des Familienalltags oder behindert die Entwicklungschancen der Kinder? Für die meisten Eltern ist die Beantwortung dieser Frage eine Gratwanderung. Verbindliche Richtlinien gibt es nicht.

Deshalb fragt Detelf Scholz erst gar nicht, ob Kindern zum Beispiel mittels rigoroser Zeitkontingente mehr Medienkompetenz antrainiert werden könne. Er betrachtet den verantwortungsvollen Umgang mit Handy, Tablet und Co als eine Aufgabe der gesamten Familie. Für den Autor ist „Medienzeit“ ein berechtigter Teil des Familienlebens unter anderen. Sie bemisst sich nicht absolut, sondern wird je nach Entwicklungsstand, Nutzen und Bedürfnissen sowie nach vielen anderen Gesichtspunkten des Zusammenlebens frei ausgehandelt und gleichberechtigt gegeneinander abgewogen. So kann die Verhandlung über digitale Themen sogar dazu beitragen, in den Hintergrund gedrängte Familienbedürfnisse wieder hervortreten zu lassen und von Neuem wertzuschätzen.

Nach der Buchpräsentation beantwortet der Autor am Carl-Auer-Messestand Halle 3, H 109 Publikumsfragen und signiert auf Wunsch sein Buch.

Detlef Scholz ist Erziehungswissenschaftler, Systemischer Therapeut (SG), Medienpädagoge. Er leitet u. a. das Kompetenzzentrum und die Beratungsstelle für exzessive Mediennutzung und Medienabhängigkeit der ESMV in Schwerin.

Detlef Scholz: #Familie – Entspannter Umgang mit digitalen Medien
Carl-Auer Verlag, Heidelberg 2016, 176 Seiten, Kt, 17,95 €, ISBN 978-3-8497-0145-1
Detlef Scholz: Systemische Interventionen bei Internetabhängigkeit. Mit einem Vorwort von Gunther Schmidt
Carl-Auer Verlag, Heidelberg 2014, 239 Seiten, 23 Abb., Kt, 24,95 €, ISBN 978-3-8497-0046-1



Pressekontakt

Connie Lorenz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Carl-Auer Verlag GmbH
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

E-Mail: lorenz@carl-auer.de
Telefon: +49 6221 6438-17