Akiko Miyakoshi

Die Teestunde im Wald

32 Seiten, gebunden, 2019 16,95 € ISBN 978-3-8497-0280-9 Neuerscheinung Thema: Kinder- und Jugendlichentherapie Reihe: Carl-Auer Kids Eigentlich wollte Kikko nur ihrem Vater den Kuchen für Oma hinterhertragen. Im Schnee hat sie wohl seine Spur verloren. Aber da ist ein Haus! Neugierig schaut sie durch das Fenster... Weiterlesen

Eigentlich wollte Kikko nur ihrem Vater den Kuchen für Oma hinterhertragen. Im Schnee hat sie wohl seine Spur verloren. Aber da ist ein Haus! Neugierig schaut sie durch das Fenster und wird zu ihrer großen Überraschung zu Tee und Kuchen eingeladen. Ob dieser Ausflug noch zu etwas ganz Besonderem wird? Die preisgekrönte Autorin und Illustratorin Akiko Miyakoshi hat ein originelles Märchen-Bilderbuch entworfen. Kikkos Mischung aus Mut und Zurück­haltung zusammen mit ihrer neugierigen Natur macht sie zu einer Figur, mit der sich Kinder identifizieren können. Die unerwarteten Wendungen ihres Abenteuers steigern die Spannung.

„Die anmutigen Proportionen, die atmosphärischen Details und das ruhige, betörende Licht der Kohle­zeichnungen von Miyakoshi zeichnen dieses kleine Juwel aus."
Publishers Weekly, New York

„Das Schwierigste daran, Kinder alleine etwas unternehmen zu lassen, ist, ihnen die Möglichkeit zuzugestehen, dass es nicht klappt.“
Globe and Mail, Toronto

Zusatzmaterial erhältlich

Akiko Miyakoshi

Akiko Miyakoshi wurde in Saitama auf der Insel Honshu in Japan geboren. Sie begann mit der Gestaltung von Bilderbüchern, während sie an der Musashino Art University visuelles Kommunikationsdesign studierte. Ihr erstes Bilderbuch, The Storm, gewann den Nissan Children's Storybook und Picture Book Grand Prix. Nachdem sie 2009 in Berlin gelebt hatte, begann sie ihre Karriere mit der Erstellung von Bilderbüchern für kleine Kinder. Ihr erwarteter Nachfolger, The Tea Party in the Woods, war ihr erstes Buch, das ins Englische übersetzt wurde und von der Kritik mit Beifall aufgenommen wurde. Seither ist sie in Einzelausstellungen in Tokio vertreten und hat zahlreiche Bilderbücher veröffentlicht, die ins Französische, Spanische und Chinesische übersetzt wurden. Sie lebt und arbeitet derzeit in Tokio, Japan.

Begleittext

Mit Klick auf den Button „Lesermeinung absenden“ erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden.
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
85 weitere Artikel zum Thema Kinder- und Jugendlichentherapie
26 weitere Artikel aus der Reihe Carl-Auer Kids