Essentials der Theorie U - Grundprinzipien und Anwendungen
C. Otto Scharmer

Essentials der Theorie U

Grundprinzipien und Anwendungen

173 Seiten, Kartoniert, 2019 24,95 € ISBN 978-3-8497-0274-8 Neuerscheinung Thema: Management/Organisationsberatung, Beratung/Coaching/Supervision C. Otto Scharmers Theorie U hat in den letzten Jahren weit über den Wirtschaftssektor hinaus Furore gemacht. Der bekannte MIT-Forscher und Berater hat damit eine Blaupause... Weiterlesen

C. Otto Scharmers Theorie U hat in den letzten Jahren weit über den Wirtschaftssektor hinaus Furore gemacht. Der bekannte MIT-Forscher und Berater hat damit eine Blaupause geliefert, nach der die „Betriebssysteme“ von Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Demokratien aktualisiert und an die heutigen Herausforderungen angepasst werden können.

Dieses Buch bietet einen prägnanten, leicht zugänglichen Leitfaden zu den wichtigsten Konzepten und Anwendungen der Theorie U. Es hilft Führungskräften und Organisationen in allen Branchen und Sektoren, ihr Bewusstsein zu verändern, das eigene Gestaltungspotenzial zu erschließen und ihre Zukunftsfähigkeit zu stärken. Es richtet sich damit an alle Menschen, die die großen Konflikte unserer Zeit überwinden wollen – ökologisch, sozial und spirituell.

Der Autor hat mit Regierungen, UN-Organisationen, Unternehmen und NGOs in Afrika, Asien, Amerika und Europa zusammengearbeitet und preisgekrönte Führungs- und Innovationsprogramme für Kunden wie Alibaba, Daimler, Eileen Fisher, Fujitsu, Google, Natura und PriceWaterhouse durchgeführt.

„Seit der ersten Veröffentlichung zur Theorie U haben engagierte Change Leader in verschiedenen Settings die Werkzeuge genutzt, sich von den Ideen leiten lassen und die Theorie weiterentwickelt. Otto Scharmer leistet hervorragende Arbeit, um diese große Lernreise zu erklären und zum Leben zu erwecken.“ - Peter Senge, Senior Lecturer für Verhaltenswissenschaft und Politikwissenschaft am Massachusetts Institute of Technology (MIT)

„Dieses Buch bietet eine neue Sprache und lehrt uns neue Wege, die Erkenntnisse der Psychologie der Achtsamkeit mit der Soziologie von Gruppen und den Kräften des politischen und wirtschaftlichen Systems zu integrieren. Es ist eine unglaubliche Meisterleistung.“ - Edgar Schein, Sloan Professor emeritus für Organisationspsychologie und Management am Massachusetts Institute of Technology (MIT)

„Ich habe die tiefgreifenden Auswirkungen der transformativen Arbeit von Otto Scharmer hautnah erlebt – auf unser gesamtes Unternehmen, unsere Teams und einzelne Mitarbeiter. Heute können wir alle leichter an den Möglichkeiten des Systemwandels in der Welt teilhaben.“ - Eileen Fisher, Gründerin und Vorsitzende der Eileen Fisher Inc.

„Mein Leben und meine Arbeit haben sich in nicht geringem Maße verändert, seit ich Otto Scharmer und seine Theorie U vor über einem Jahrzehnt bei der Gründung des United in Diversity Forum kennengelernt habe. Wir haben eine erstaunliche Wirkung der Führungsarbeit in Indonesien und China erlebt, insbesondere in Bezug darauf, wie Wirtschaft, Regierung und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten, um die ökologischen, sozialen und spirituellen Unterschiede zu überwinden.“ - Cherie Nursalim, Co-Chair von SDSN-SEA und Chair der United in Diversity Foundation

„Dieses Buch ist die robusteste Formulierung von bewusster Erneuerung und Neuerfindung, die ich je gelesen habe. Es wird die Art und Weise, wie wir Erneuerungen durchführen und die Zukunft entdecken, für immer verändern.“ - Marvin Riley, Executive Vice President und COO von Enpro Industries

C. Otto Scharmer, © Sven Nieder
© Sven Nieder

C. Otto Scharmer, Dr., ist Senior Lecturer am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und Mitbegründer des Presencing Institute in Cambridge, Massachusetts. Er berät globale Unternehmen, internationale Institutionen und Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs) in den USA, Europa, Afrika und Asien. Seine Führungs- und Innovationsprogramme für Organisationen wie Daimler, Fujitsu und PricewaterhouseCoopers wurden international ausgezeichnet. Im Jahr 2018 wurde er vom Deputy Secretary General der Vereinten Nationen in den Learning Council für die Umsetzung der UN-Agenda 2030 benannt. Veröffentlichung u. a.: „Theorie U – Von der Zukunft her führen. Presencing als soziale Technik“ (4. Aufl. 2014), „Von der Zukunft her führen. Theorie U in der Praxis. Von der Egosystem- zur Ökosystem-Wirtschaft“ (2. Aufl.). Weitere Informationen: www.ottoscharmer.com

Homepage
Mit Klick auf den Button „Lesermeinung absenden“ erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden.
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
  1. Rezension
    C. Otto Scharmer; Essentials der Theorie U – Grundprinzipien und Anwendungen

    Endlich liegen sie vor: die Essentials der Theory U. Auf 173 Seiten beschreibt Otto Scharmer den Kern, die wichtigsten Konzepte und Anwendungen sowie die konstante Weiterentwicklung der Theorie U, die er als bewusstseinsbasierte Methode für die Veränderung von Systemen versteht. Diese Methode ist zugleich eine soziale Grammatik und ein neues Narrativ von sozialem Wandel. Im ersten Teil („Das soziale Feld sehen lernen“) werden die wichtigsten Grundannahmen der Theorie U erläutert. Wie kommt soziale Wirklichkeit in die Welt? Der blinde Fleck von Führung und Organisation, die Frage nach den Quellen, aus denen kollektives und individuelles Handeln hervorgehen, wird von Scharmer beleuchtet. Dabei geht es um die Bewusstmachung des „inneren Zustands“, um die Intention, die „den Quellpunkt jeder Handlung konstituiert“.

    Im zweiten Teil werden der Prozess und die fünf Grundbewegungen (Gemeinsam beginnen, Gemeinsam erspüren, Presencing/Sich mit dem höchsten Zukunftspotenzial verbinden, Co-Kreation und Gemeinsam gestalten) der Theory U anschaulich und konkret beschrieben und daraufhin befragt, inwieweit kollektive Fähigkeiten entwickelt werden können, den inneren Ort, von dem aus gehandelt wird, zu verändern.

    Im dritten Teil des Buches („Ein Narrativ des evolutionären Gesellschaftswandels“) entwickelt Scharmer ein neues Narrativ für den aktuellen not-wendigen und tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel. Zentrale Elemente der Theory U werden für den Transformationsbedarf in Wirtschaft, Bildung, Demokratie und anderen Feldern fruchtbar gemacht.

    Immer wieder wird der Reichtum der vielfältigen Wurzeln von Theorie U (u.a. Aktionsforschung und organisationales Lernen, Design Thinking aber auch achtsamkeitsbasierte Ansätze) erkennbar. Am Ende des Buches erfolgt die Beschreibung des u.lab, (Innovationslabore, Prototypen, Online-to-Offline Lernplattformen etc.), das mittlerweile Innovatoren aus 185 Ländern verbindet. Für Scharmer ist das u.lab „Teil einer im Entstehen begriffenen globalen Innovationsökologie von Menschen, die etwas verändern wollen“. www.presencing.org zeigt die Vielfältigkeit, Lebendigkeit und Kreativität dieser Bewegung.

    Endlich liegen Sie in deutscher Sprache vor: die Essentials der Theory U. Ein Handbuch, eine Grammatik, ein Reiseführer.

    Hinrich Mercker, Mercker&Miketta
    30.09.2019
Zum Seitenanfang
2 weitere Artikel von diesem Autor
187 weitere Artikel zum Thema Management/Organisationsberatung