Liebe Autorin, lieber Autor, liebe Herausgeber!

Sie möchten ein Buch veröffentlichen?
In einem Gespräch mit unserem Lektorat lassen sich Fragen klären und das weitere Vorgehen besprechen. Darüber hinaus hilft Ihnen unsere Checkliste für Ihre Publikationsanfrage bei der Vorbereitung.
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass unverlangt eingesandte Manuskripte nicht zurückgeschickt werden können.

Leider erreichen uns nicht nur wesentlich mehr Manuskripte, als wir verlegen können, sondern auch mehr Anfragen, als wir innerhalb eines vertretbaren Zeitraums beantworten können. Wir möchten Sie deshalb um Verständnis dafür bitten, dass eine Antwort unsererseits ein paar Wochen dauern kann. Sollte Ihnen die Wartezeit allerdings zu lange vorkommen, können Sie selbstverständlich den Stand Ihres Publikationsangebots bei uns erfragen.

Häufig gestellte Fragen
Nach welchen Kriterien wählt ein Verlag die Bücher aus, die er publiziert?

Publikationen müssen zum Programm des Verlags passen. Der Carl-Auer Verlag veröffentlicht systemische und hypnotherapeutische Fachliteratur für Therapeuten und Berater. Außerdem muss ein Manuskript gut verständlich geschrieben und fachlich korrekt sein. Der Autor muss sich als versiert auf seinem Fachgebiet ausweisen. Bietet das Manuskript etwas völlig Neues, was noch nicht in einem Fachbuch dargestellt wurde, erhöht auch das die Chancen auf Veröffentlichung.

Wie lange dauert es von der Abgabe eines Manuskriptes bis zum fertigen Buch?

Ist Ihr Manuskript zur Publikation angenommen, wird Ihr Buch circa ein Jahr später erscheinen. Neben der eigentlichen Produktion des Buches bereiten wir in dieser Zeit auch den Marktauftritt vor – im Buchhandel z. B. mit Buchhandelsvorschau und Vertreterbesuchen, in der Öffentlichkeit mit Vorabdrucken und Rezensionen.

Wie kann ich berechnen, wie viele Seiten mein Manuskript als Buch haben wird?

Wie viel Text auf eine Seite passt, hängt auch von der Reihe ab, in der Ihr Buch erscheinen soll. Ermitteln Sie zunächst die Zeichenzahl (inklusive Leerzeichen) Ihres Manuskriptes. Teilen Sie nun diese Zeichenzahl durch 2000. Die Zahl, die Sie dann erhalten, entspricht der ungefähren Seitenzahl Ihres Buches. Sollte der Text auch Grafiken und andere Abbildungen haben, müssen Sie diese noch dazurechnen. Je nach Reihe kann sich diese Seitenzahl auch erhöhen.

Wie wird der Umschlag meines Buches aussehen?

Beim Carl-Auer Verlag sind fast alle Bücher bestimmten Rubriken zugeordnet, innerhalb derer sie in einem Reihendesign erscheinen. Solche Reihen sind z. B. die Praxisreihe, deren vordere Umschlagseite (die sogenannte U1) eine festgelegte Fondfarbe und oben einen Bildstreifen hat. So kann man sofort erkennen, zu welcher Rubrik das Buch gehört (Systemische Therapie hat die Farbe rot, Hypnotherapie hellgrün, Aufstellungsarbeit blau, Systemische Pädagogik gelb, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie pink, Soziale Arbeit tannengrün). Erscheint Ihr Buch im Bereich Management, wird der Umschlag schwarzgrundig und mit einem bunten, gefalteten Quadrat versehen sein. Schauen Sie sich auf unserer Website die verschiedenen Rubriken an, dann wissen Sie sofort, wie Ihr Buch aussehen könnte.

Habe ich ein Mitspracherecht bei der Gestaltung des Buchumschlags?

Wenn es möglich ist, gehen wir auf die Wünsche der Autoren ein oder versuchen deren Vorschläge mit zu berücksichtigen. Im Autorenvertrag ist allerdings geregelt, dass das letztendliche Entscheidungsrecht beim Verlag liegt.

Wie hoch wird die Druckauflage meines Buches sein?

Die Druckauflage eines Buches hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ist der Autor im Feld bekannt? Warten Leser auf das Thema des Buches? Gibt es Konkurrenztitel? Bei der Erstauflage kann die Druckauflage zwischen 1000 und 5000 variieren. Letztendlich hängt sie von den zu erwartenden Verkäufen ab. Hat sich ein Buch schnell abverkauft, kann die zweite Auflage durchaus in einer größeren Stückzahl gedruckt werden als die erste.

Wie viel Honorar bekomme ich für mein Buch?

Verträge und Honorare werden individuell ausgehandelt.

Bekomme ich als Autor Rabatt auf meine Bücher?

Im Autorenvertrag sind sowohl die Anzahl der Freiexemplare als auch die Rabatte geregelt. Jeder Autor bekommt bei uns einen Autorenrabatt von 30 % auf alle Bücher des Verlags, also nicht nur auf seine eigenen Bücher, sondern auch auf alle anderen Titel. Bei größeren Bestellmengen kann sich dieser Rabatt erhöhen.

Rechtliche Hinweise
VG Wort

Als Autor können Sie mit der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) einen Wahrnehmungsvertrag abschließen. Gemäß §27 Urhebergesetz haben die der Öffentlichkeit zugänglichen Bibliotheken für das Vermieten und Verleihen von Büchern eine angemessene Vergütung zu bezahlen. Eine Vergütungspflicht besteht auch für Vervielfältigungen aus urheberrechtlich geschützten Werken (§54a UrhG). Diese Beträge werden von der VG Wort eingezogen und an die Autoren ausgeschüttet. Grundlage der Ausschüttung ist die Titelmeldung durch den jeweiligen Urheber. Weitere Informationen, z. B. über die Anmeldeformalitäten, erhalten Sie über die Website der VG Wort.

Bildrechte

Im Autorenvertrag ist geregelt, dass Sie über die vertragsgegenständlichen Rechte uneingeschränkt und frei von Rechten Dritter verfügen müssen. Achten Sie deshalb darauf, dass durch Ihr Werk einschließlich der gelieferten Bild- und Textvorlagen keine Rechte Dritter verletzt werden und holen Sie gegebenenfalls vor Ihrer Verwendung die Zustimmung der Urheber ein.
Haben Sie Fragen zu Bild- und Urheberrechten, dann kontaktieren Sie Klaus W. Müller (+49 6221 6438-16).

Preisbindungsgesetz

Bücher unterliegen einer Preisbindung. Rechtsgrundlage ist das Buchpreisbindungsgesetz, das Verlage verpflichtet, für ihre Neuerscheinungen verbindliche Ladenpreise festzusetzen. Das hat zur Folge, dass ein Buch überall denselben Preis hat, egal, ob der Kunde in einer kleinen Sortimentsbuchhandlung, einem Buchkaufhaus oder über das Internet einkauft.
Für Sie als Autor bedeutet dies: Jeder, der Bücher an Endkunden verkauft, muss dies zum vorgegebenen Verkaufspreis tun. Wenn Sie also direkt Bücher an Endkunden verkaufen, z. B. bei Seminaren, in Ihrem Ausbildungsinstitut oder auf sonstigen Veranstaltungen, dann dürfen Sie dies nur zum vollen Ladenpreis, ohne Abzug von Rabatten tun.

Sie schreiben gerade an Ihrer Dissertation?
Dann sollten Sie sich unseren Verlag für Systemische Forschung näher ansehen. Unter der Überschrift Wissenswertes für Autoren finden Sie dort Hinweise für die Gestaltung Ihres Manuskriptes.

Der Verlag für Systemische Forschung im Carl-Auer Verlag verbindet in seinem Programm originelle und eigensinnige Querdenker mit etablierten theoretischen Forschungsarbeiten und -projekten. Ein Kaleidoskop herausragender wissenschaftlicher Arbeiten (Dissertationen, Habilitationen etc.) sowie Kongressbänden, das systemisch Forschende und systemisch interessierte Leser zusammenführt.

Der Verlag für Systemische Forschung sieht sich als Dienstleister, der (auch und gerade jungen) wissenschaftlichen Autoren ein Forum eröffnet, in dem sie ihre Arbeiten auf angemessene Weise einem zielgenau ausgewählten Publikum vorstellen können.

Lektorat

Dr. Ralf Holtzmann (Lektorat)

Dr. Ralf Holtzmann
Lektorat
Carl-Auer Verlag GmbH
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

E-Mail: holtzmann@carl-auer.de
Telefon: +49 6221 6438-19
Fax: +49 6221 6438-22

Volker Daiber (Lektorat)

Volker Daiber
Lektorat
Carl-Auer Verlag GmbH
Vangerowstr. 14
69115 Heidelberg

E-Mail: daiber@carl-auer.de 
Telefon: +49 6221 6438-27 
Fax: +49 6221 6438-22