Sounds of Science / Sonja Radatz - Relationale Philosophie: Mind Changer

Sounds of Science / Sonja Radatz - Relationale Philosophie: Mind Changer

Braucht es Projektmanagement oder überhaupt irgendwelche Projekte, um Veränderungen anzugehen in Organisationen? Dr. Sonja Radatz sagt: nein. Es braucht Entschlossenheit, dann gelingt das Verlassen eines alten Hauses und das Beziehen und Gestalten des Neuen von Beginn an.


Die erfahrene Beraterin hat ein ganz eigenständiges Verständnis und Format von systemischer Beratung sowie systemischer Führung und Zusammenarbeit entwickelt. Es steht auf der Basis eines konstruktivistischen Weltverständnisses in der Tradition von Heinz von Foerster, Paul Watzlawick, Ernst von Glasersfeld, Humberto Maturana, Fritz B. Simon und anderen, bringt aber einen an Martin Buber und phänomenologische Ansätze erinnernden Begriff des „Zwischen“ hinein. Sonja Radatz nennt ihren Ansatz „Relationale Philosophie“. Von dort aus entwickelt sie eine erfolgreiche Praxis in Coaching, Teamentwicklung und Organisationsberatung, die sie weithin bekannt gemacht hat. Zentral ist die Frage nach Sinn, der nicht auf ein reines Zweckverständnis bezogen ist.


Aktuell läuft – auf der Basis der Mind Changer Academy des von Sonja Radatz gegründeten und geleiteten Instituts für Relationale Beratung und Weiterbildung IRBW/Wien – der globale Online-Kongress Mind Changer.


Ob im Auto, im Bett, in der Badewanne, mit der Maske im Bus, im Zug oder in der Warteschlange beim Einkauf oder vor der Bank, beim Joggen und Kochen alleine oder mit Partnern: Bleiben Sie wach, mit Sounds of Science!






Folgen Sie der Carl-Auer Sounds of Science auf Apple PodcastsSpotifySoundCloud, Stitcher oder Deezer und verpassen Sie keine Folge mehr.




← Voriger Beitrag Nächster Beitrag →
Verwandte Artikel
© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.