Sounds of Science / Silvia und Martin Lemme - Neue Autorität im Gespräch

Das Konzept „Neue Autorität“ hat viel Aufmerksamkeit, breite Akzeptanz und viele Anwendungskontexte in Familienberatung, Schulen und in Fragen der Führung von Teams und Organisationen gefunden. Und es wird sowohl in Fachkreisen als auch in der Öffentlichkeit durchaus kontrovers diskutiert.

Silvia und Martin Lemme vom Systemischen Institut für Neue Autorität SyNA sprachen beim dritten Kongress Reden reicht nicht!? in Bremen mit Matthias Ohler über zentrale Aspekte Neuer Autorität im Kontext der Arbeit mit gewaltbereiten Jugendlichen und deren Eltern und Familien. Zur Sprache kommen auch die Netzwerke, die sich mittlerweile über Schulen finden, die Neue Autorität mit anderen Organisationen und Institutionen gemeinsam umsetzen, beispielsweise der Polizei. Zentrale Herausforderung ist die Integration von Gewaltlosigkeit, Präsenz, Beharrlichkeit und Beziehung.

 

 

Die Podcasts bei Sounds of Science folgen dem Diktum der Carl-Auer Akademie: „Entwicklung lebt von Widersprüchen“. Zum Widerspruch und zur Unterschiedlichkeit ist Sounds of Science bereit. Noch mehr: Sounds of Science lädt ein, zu widersprechen und in die Diskussion zu gehen.

Wie man sich bettet, so liest man. Oder so hört man. Ob im Bett, in der Badewanne, beim Joggen oder beim Reisen mit Bahn, Flieger oder Automobil: Bleiben sie wach, bei Sounds of Science!