Sounds of Science / Sabine Fruth - Imaginative Körperreisen

Im eigenen Körper reisen, das ist doch pure Science Fiction, oder?


Das stimmt zwar – aber auf andere Weise, als es zuerst erscheint. Denn es ist Science – weil wissenschaftlich fundiert – dass man über hypnotische Trance in seinen einen eigenen Körper „reisen“ kann; und es ist Fiction, denn es geschieht imaginär.


Sabine Fruth, praktische Ärztin und Psychotherapeutin und seit vielen Jahren in eigener Praxis hilft über solide hypnotherapeutische Methoden und Anleitungen Patientinnen und Patienten, tatsächlich mehr Eigenwirksamkeit entfalten zu können, sowohl in der Beobachtung als auch der Behandlung körperlicher Befindlichkeiten und gesundheitlicher Probleme.


Unter professioneller Begleitung sich selbst dabei helfen, gesund zu werden, das geht über die sogenannten „imaginativen Körperreisen“, ein Verfahren, das Sabine Fruth detailliert und kontrolliert entwickelt hat und sehr erfolgreich und einsetzt. In vielen Workshops, Vorträgen und Weiterbildungen unterrichtet sie es auch an Medizinerinnen und Mediziner  und an Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.


Imaginative Körperreisen schaffen Zugang zu Symbolen und Bildern, die das implizite Wissen um den eigenen Körper zugänglich machen. Wir kennen uns bereits ganz gut aus, aber Trance verhilft dazu, sich wesentlich sortierter zurechtzufinden und daraus viel mehr Nützliches und Gesundendes zu machen.