Bild

autobahuniversität

Die Erfindung des Sach-Hörbuchs für unterwegs vor fast 30 Jahren. Das Motto: „Jeder Stau bringt Sie weiter“. Man konnte einfach länger zuhören, was kluge Leute auf Band gesprochen haben. Hier entstanden solche Klassiker wie die legendäre Einführung in die Systemtheorie, die Niklas Luhmann als Vorlesung an der Universität Bielefeld gehalten hat, aufgenommen von der Autobahn-Universität. Diese Vorlesung ist nach wie vor unverzichtbar, was auch die vielen Auflagen beweisen, die die Druckfassung bislang erlebt hat und weiter erlebt. Eine Symphonie scharfen Denkens. Humberto Maturana, der Erfinder des Konzepts der Autopoiesis, ist eine weitere originäre Stimme, die zu hören immer lohnt. Fritz B. Simonhat aktuell mit seinem Buch FORMENneue Maßstäbe gesetzt, was die Vermittlung systemtheoretischen Denkens und seiner praktischen Vorteile angeht. Simons legendärer Vortrag zur Kunst, nicht zu lernen, gehört ebenfalls zum Carl-Auer-Portfolio. Zu den Klassikern zählen natürlich auch Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld und Paul Watzlawick. Ihre Lebendigkeit und Frische beweisen die Aufnahmen, die hier zur Verfügung gestellt sind. Für Nachgeborene tönt hier der Klang aus den Pionierjahren systemischen Denkens und Handelns.

Folgen Sie der autobahnuniversität mit Ihrer Lieblings-Podcast-App

Bild
Bild
Bild
Bild
© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH