Systemische Horizonte

Die wilden Jahre des Konstruktivismus und der Systemtheorie sind vorbei. Inzwischen ist das konstruktivistische und systemische Denken auf dem Weg zum etablierten Paradxigma und zur normal science. Die Provokationen von einst sind die Gewiss­heiten von heute. Und lange schon hat die Phase der

Mehr erfahren »
André Reichel
Antje Tschira
Bernhard Pörksen
Birger P. Priddat
Claudia Kemfert
Dirk Baecker
Eberhard Stahl
Elena Esposito
Elisabeth Wehling
Ernst von Glasersfeld
Franz Hoegl
Friedemann Schulz von Thun
Fritz B. Simon
George Lakoff
George Spencer-Brown
Gregory Bateson
Günter Lierschof
Heiko Kleve
Heinz von Foerster
Helm Stierlin
Jürgen Ruesch
Lawrence LeShan
Margarete Haaß-Wiesegart
Mark Johnson
Markus Gabriel
Matthias Eckoldt
Michael Hutter
Monika Bröcker
Niklas Luhmann
Oliver König
Peter Fuchs
Peter Pantuček-Eisenbacher
Roland Schleiffer
Rolf Arnold
Ruth Seliger
Siegfried J. Schmidt
Stefan Blankertz
Steffen Roth
Thomas Szasz
Werner Vogd
Wilhelm Rotthaus
Wolfram Lutterer
Xudong Zhao
Systemische Horizonte
Buch
eBook
In absteigender Reihenfolge
  1. Die Psychologie der Situation
    Vorankündigung
    Eberhard Stahl
    Die Psychologie der Situation
    Mit einem Vorwort von Friedemann Schulz von Thun ca. 447 Seiten, Kt, 2024
    59,00 €
  2. Einführung in die Systemtheorie
    Neue Auflage
    Niklas Luhmann
    Einführung in die Systemtheorie
    Luhmanns berühmte Vorlesung als Buch! Gut verständliche Darstellung der wichtigsten Grundlagen der allgemeinen und der soziologischen Systemtheorie ...
    Hrsg. v. Dirk Baecker 334 Seiten, 9 Abb., Kt, 9. Aufl. 2024
    34,95 €
    Luhmanns berühmte Vorlesung als Buch! Gut verständliche Darstellung der wichtigsten Grundlagen der allgemeinen und der soziologischen Systemtheorie mithilfe präziser Begriffsvorschläge und einer Fülle von Beispielen. Erfahren Sie mehr
  3. Stalin und der Apparat
    lieferbar
    Fritz B. Simon
    Stalin und der Apparat
    Wie Diktaturen entstehen.
    262 Seiten, Kt, 2023
    34,95 €
    Wie Diktaturen entstehen. Erfahren Sie mehr
  4. Welten ohne Grund
    lieferbar
    Werner Vogd
    Welten ohne Grund
    Konstruktivistische Ideen und buddhistische Lehre haben mehr gemeinsam als allgemein gedacht. Werner Vogd zeigt jene Gemeinsamkeiten auf, die sich von ...
    269 Seiten, Kt, 2. Auflage 2022
    36,00 €
    Konstruktivistische Ideen und buddhistische Lehre haben mehr gemeinsam als allgemein gedacht. Werner Vogd zeigt jene Gemeinsamkeiten auf, die sich von anderen philosophischen Methoden oder religiösen Anschauungen radikal unterscheiden. Es geht um nicht weniger als die hohe Kunst, auf einer tiefen Ebene glücklich zu sein. Erfahren Sie mehr
  5. Wie wir uns erfinden
    lieferbar
    Heinz von Foerster, Ernst von Glasersfeld
    Wie wir uns erfinden
    Dieser ungemein spannende, quicklebendige Dialog zwischen dem „Sokrates der Kybernetik“ und dem Erfinder des radikalen Konstruktivismus führt vor ...
    250 Seiten, Kt, 6. Aufl. 2022
    29,95 €
    Dieser ungemein spannende, quicklebendige Dialog zwischen dem „Sokrates der Kybernetik“ und dem Erfinder des radikalen Konstruktivismus führt vor Augen, wie eng Wissenschaftsgeschichte, Weltgeschichte und persönliche Biografie miteinander verbunden sind. Und er macht verständlich, wie die beiden Wissenschaftler und ihre Theorien so unterschiedliche Disziplinen wie Pädagogik, Psychotherapie oder Organisationsberatung beeinflussen konnten. Erfahren Sie mehr
  6. Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
    lieferbar
    Heinz von Foerster, Bernhard Pörksen
    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners
    Der Physiker und Philosoph Heinz von Foerster und der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen erkunden in ihren Gesprächen die Grenzen unseres ...
    167 Seiten, 5 Fotos, Kt, 13. Aufl. 2022
    27,95 €
    Der Physiker und Philosoph Heinz von Foerster und der Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen erkunden in ihren Gesprächen die Grenzen unseres Erkenntnisvermögens und die Folgen des Wahrheitsterrorismus. Erfahren Sie mehr
  7. Systemische Beratung der Gesellschaft
    lieferbar
    Ruth Seliger
    Systemische Beratung der Gesellschaft
    Vom Wissen zum Tun.
    226 Seiten, Kt, 2022
    34,00 €
    Vom Wissen zum Tun. Erfahren Sie mehr
  8. Tödliche Konflikte
    lieferbar
    Fritz B. Simon
    Tödliche Konflikte
    Fritz B. Simon analysiert hier die Entstehungsbedingungen von Kriegen aus systemtheoretischer Perspektive. Sein Fazit: Kriege werden im Allgemeinen nicht ...
    319 Seiten, 14 Abb., Kt, 3. Aufl. 2022
    29,95 €
    Fritz B. Simon analysiert hier die Entstehungsbedingungen von Kriegen aus systemtheoretischer Perspektive. Sein Fazit: Kriege werden im Allgemeinen nicht um irgendwelcher wirtschaftlicher oder triebhafter Interessen Willen ausgefochten, sondern es geht um scheinbar so antiquierte Werte wie Ehre, Stolz und Status. Erfahren Sie mehr
  9. Wir können und müssen uns neu erfinden
    lieferbar
    Wilhelm Rotthaus
    Wir können und müssen uns neu erfinden
    Das Zeitalter des Individuums scheint zu Ende zu gehen. Was ist zu tun? Der zentrale Ansatz dieses Buches lautet: Was wir heute für selbstverständlich ...
    189 Seiten, Kt, 2021
    19,95 €
    Das Zeitalter des Individuums scheint zu Ende zu gehen. Was ist zu tun? Der zentrale Ansatz dieses Buches lautet: Was wir heute für selbstverständlich halten, ist das Ergebnis von Entwicklungen, Umbrüchen und Entscheidungen; es versteht sich nicht von selbst. Wilhelm Rotthaus bringt seine gesamte psychiatrische, wissenschaftliche und historische Expertise in dieses Buch ein und lässt einen neuen Raum des Denkens und Forschens entstehen. Erfahren Sie mehr
  10. Eine kurze Geschichte des systemischen Denkens
    lieferbar
    Wolfram Lutterer
    Eine kurze Geschichte des systemischen Denkens
    Das Buch vermittelt einen kompakten Überblick über die Entwicklungsgeschichte systemischen Denkens und diskutiert kritisch die Positionen maßgeblicher ...
    215 Seiten, Kt, 2021
    29,95 €
    Das Buch vermittelt einen kompakten Überblick über die Entwicklungsgeschichte systemischen Denkens und diskutiert kritisch die Positionen maßgeblicher Denkerinnen und Denker. Ergänzend werden auch parallele und konkurrierende wissenschaftliche Herangehensweisen thematisiert. Erfahren Sie mehr
No more product

Herausgeber der Reihe Systemische Horizonte

Bernhard Pörksen, Dr., Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen; Herausgeber der Reihe Systemische Horizonte im Carl-Auer Verlag. Er erforscht die Macht der öffentlichen Empörung und die Zukunft der Reputation und veröffentlicht – neben wissenschaftlichen Aufsätzen – Essays und Kommentare in vielen Zeitungen. Im Jahre 2008 wurde Bernhard Pörksen zum „Professor des Jahres“ gewählt. Veröffentlichungen u. a.: „Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners. Gespräche für Skeptiker“ (zus. mit Heinz von Foerster, 12. Aufl. 2019), „Kommunikation als Lebenskunst. Philosphie und Praxis des Miteinander-Redens“, zus. mit Friedemann Schulz von Thun, 2. Aufl. 2016), „Vom Sein zum Tun. Die Ursprünge der Biologie des Erkennens“ (zus. mit Humberto Maturana, 4. Aufl. 2018), „Die Beobachtung des Beobachters. Eine Erkenntnistheorie der Journalistik“ (2015).

© 2023 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.