Vorankündigung
Verfügbare Medien
Mechtild ErpenbeckListe aller Autor:innen

Mitschwingen und Dazwischengehen

Systemisch-gruppendynamische Prozesskompetenz in Beratung und Training

Ein Tanz um Macht und Vertrauen.
ISBN 978-3-8497-0444-5 ca. 184 Seiten, Kt, 2022. Aufl. Erscheinungsdatum 08.09.2022
  • richtet den Blick auf kognitive und emotionale Vorgänge bei Berater:innen

  • verbessert die Selbststeuerung in schwierigen Gruppensituationen

  • erweitert die Prozess und Handlungskompetenz bei Berufsanfänger:innen wie bei erfahrenen Berater:innen

Bitte Medium wählen:
Buch
29,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Beratung/Coaching/Supervision

Buchbeschreibung

Wer als Berater:in oder Trainer:in mit Gruppen arbeitet, kennt das Gefühl: Irgendetwas stimmt hier nicht. Oder es ist ein diffuser Widerstand zu spüren, der offensichtlich nichts mit der eigenen Person zu tun hat, den man sich aber nicht erklären kann. Mechtild Erpenbeck untersucht in diesem Buch alles, was im Hinblick auf die (Gruppen-)Dynamik bei Veränderungsprozessen in Organisationen von Bedeutung ist. Dazu gehört neben der inneren Haltung der Beratungsperson vor allem ihre Kompetenz hinsichtlich Diagnose und Intervention. In anschaulicher, gut verständlicher Sprache wird die Arbeit mit Gruppen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, darunter Systemtheorie, Sozialpsychologie, Kybernetik, Gruppendynamik und Theater bzw. Tanz. Im Zentrum stehen jedoch Praxisbezug und Praxiserfahrung. Für den „Tanz um Macht und Vertrauen“ gewinnen Beraterinnen und Berater aus diesem Zusammenspiel eine Prozesskompetenz, mit der sie auch selbstorganisierten Gruppen und Teams gewachsen sind.

Auszeichnungen und Stimmen

„Eines wird hier besonders deutlich: Die Dynamik von Gruppen folgt einer anderen Logik als die des Individuums oder von Organisationen. Mechtild Erpenbeck versteht es, komplexe Sachverhalte auf spannende und lebensnahe Art und Weise zu vermitteln. Ihre Fallbeispiele lesen sich mitunter wie ein Thriller, dessen Spannungsbogen durch die vertiefende Theorie eher noch gesteigert wird. Brillant geschrieben und sehr empfehlenswert!“ - Eberhard Hauser, hauserconsulting

Autor:innen

Mechtild Erpenbeck

Mechtild Erpenbeck, Dipl.-Päd., Psychologin, Systemische Beraterin; Gruppendynamikerin (DGGO), Supervisorin und Lehrsupervisorin (DGSv); Senior Coach (DBVC); Theaterregisseurin und -autorin, Inszenierungen an zahlreichen Stadt- und Landesbühnen, Gründung und Leitung einer spartenübergreifenden Theatercompagnie in Berlin; seit 1998 in verschiedenen Praxisfeldern der Organisations- und Individualberatung tätig, insbesondere in Change Management, Führungskräfteentwicklung und Konfliktmoderation. Inhaberin der Beratungspraxis CONSULTACT, Berlin. Ausbildung von Business Coaches und Trainer:innen, Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen und Akademien.

Homepage von Mechtild Erpenbeck »
Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Buchbeschreibung

Wer als Berater:in oder Trainer:in mit Gruppen arbeitet, kennt das Gefühl: Irgendetwas stimmt hier nicht. Oder es ist ein diffuser Widerstand zu spüren, der offensichtlich nichts mit der eigenen Person zu tun hat, den man sich aber nicht erklären kann. Mechtild Erpenbeck untersucht in diesem Buch alles, was im Hinblick auf die (Gruppen-)Dynamik bei Veränderungsprozessen in Organisationen von Bedeutung ist. Dazu gehört neben der inneren Haltung der Beratungsperson vor allem ihre Kompetenz hinsichtlich Diagnose und Intervention. In anschaulicher, gut verständlicher Sprache wird die Arbeit mit Gruppen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, darunter Systemtheorie, Sozialpsychologie, Kybernetik, Gruppendynamik und Theater bzw. Tanz. Im Zentrum stehen jedoch Praxisbezug und Praxiserfahrung. Für den „Tanz um Macht und Vertrauen“ gewinnen Beraterinnen und Berater aus diesem Zusammenspiel eine Prozesskompetenz, mit der sie auch selbstorganisierten Gruppen und Teams gewachsen sind.

Auszeichnungen und Stimmen

„Eines wird hier besonders deutlich: Die Dynamik von Gruppen folgt einer anderen Logik als die des Individuums oder von Organisationen. Mechtild Erpenbeck versteht es, komplexe Sachverhalte auf spannende und lebensnahe Art und Weise zu vermitteln. Ihre Fallbeispiele lesen sich mitunter wie ein Thriller, dessen Spannungsbogen durch die vertiefende Theorie eher noch gesteigert wird. Brillant geschrieben und sehr empfehlenswert!“ - Eberhard Hauser, hauserconsulting

Autor:innen

Mechtild Erpenbeck

Mechtild Erpenbeck, Dipl.-Päd., Psychologin, Systemische Beraterin; Gruppendynamikerin (DGGO), Supervisorin und Lehrsupervisorin (DGSv); Senior Coach (DBVC); Theaterregisseurin und -autorin, Inszenierungen an zahlreichen Stadt- und Landesbühnen, Gründung und Leitung einer spartenübergreifenden Theatercompagnie in Berlin; seit 1998 in verschiedenen Praxisfeldern der Organisations- und Individualberatung tätig, insbesondere in Change Management, Führungskräfteentwicklung und Konfliktmoderation. Inhaberin der Beratungspraxis CONSULTACT, Berlin. Ausbildung von Business Coaches und Trainer:innen, Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen und Akademien.

Homepage von Mechtild Erpenbeck »
Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Bücher von Mechtild Erpenbeck

Weitere Werke aus Beratung/Coaching/Supervision

© 2022 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.