Ursula Niehaus

Ursula Niehaus

Ursula Niehaus hat als Erstberuf eine Krankenpflegeausbildung in Münster absolviert. Das Studium der Sozialpädagogik (Diplom) mit dem Schwerpunkt der Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen führte sie in den Bildungssektor der Arbeitsmarktdienstleistung. Schwerpunkte ihrer Arbeit waren die Integration von Jugendlichen und Erwachsenen in den Arbeitsmarkt (nach SGB II, SGB III und SGB VIII). Hierzu leitete und koordinierte sie diverse Maßnahmen zur Qualifizierung und Integration dieses Personenkreises. Aufgabenschwerpunkte waren neben der Projektleitung insbesondere die Einzelfallberatung und das Einzelcoaching des Kundenkreises. Als Führungskraft arbeitete sie darüber hinaus an Maßnahmen der Organisationsentwicklung mit und entwickelte auf die Zielgruppe hin ausgerichtete neue Konzepte. Das Projekt Jugendberufshilfe leitete sie in Form des Übergangsmanagements „Schule–Beruf“ als ausgesprochene Networkerin unter Einbezug aller wesentlicher Akteure mit dem Ziel, Jugendliche mit Benachteiligung und Förderbedarf nachhaltig in Ausbildung, Arbeit oder weiterführende Bildungsmaßnahmen zu begleiten. Hierzu baute sie analog zu einer Schülerfirma eine eigens geführte Kaffeerösterei mit Jugendlichen und Ehrenamtlichen auf, die selbst gerösteten Kaffee produzierten und verkauften. Das berufsbegleitende Studium der Personalentwicklung (Master) an der TU Kaiserslautern führte sie zuletzt in die Abteilung der Produkt- und Personalentwicklung eines Bildungsunternehmens (Arbeitsmarktdienstleistungsprodukte). Hier ist sie zuständig für das Erstellen von zielgruppenspezifischen Konzepten, Implementierung der Produkte und Qualitätskontrolle, Personalentwicklung, Mitarbeiterschulungen und Beratung zur Prozessoptimierung in der Gesamtorganisation (Organisationsberatung/Organisationsentwicklung).

Bücher von Ursula Niehaus

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.