Francesca Cogni

Francesca Cogni

Francesca Cogni ist Filmemacherin und Künstlerin. Mit Zeichnungen, Videos und Trickfilmen erstellt sie experimentelle Dokumentationen über Orte, vertrauliche Geschichten und politische Themen. Ihre Schwerpunkte sind Migration, Asyl, Sprachen, Ökologie, Feminismus, Entkolonialisierung, Eigenproduktion und Selbstorganisation. Sie begleitet künstlerische, soziale und pädagogische Projekte in kulturellen Organisationen, Schulen und Universitäten in Europa, Tunesien und Mexiko. Sie ist Mitglied der Verbände Corps Citoyen (Tunesien) und SciFiKo Collective und Mitbegründerin des Projekts TooA. Sie gibt regelmäßig Kurse in der New Academy of Art and Accademia di Brera (Mailand), SPEAP Paris, ERG Brüssel, Weissensee Kunsthochschule Berlin und Universität Granada und arbeitet mit Theatern, kulturellen Vereinen, Gruppen und Festivals aus unterschiedlichen Ländern zusammen.
© 2021 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.