Harrison Owen

Harrison Owen

Harrison Owen ist Generaldirektor von H. H. Owen & Co. Mitte der 60er Jahre verließ er die akademische Welt, um für die unterschiedlichsten Organisationen zu arbeiten: vom kleinen westafrikanischen Dorf über städtische Wohlfahrtsorganisationen und nationale Gesundheitsbehörden bis hin zu international operierenden Großkonzernen wie Ikea, Shell, Boeing, AT&T oder IBM. Im Verlauf dieser Arbeit stellte er fest, dass sich die Ergebnisse seiner früheren Studien über Mythen, Rituale und Kultur auch auf diese sozialen Systeme anwenden lassen. 1979 gründete er H. H. Owen & Co., um die Kultur von Organisationen im Wandel theoretisch und beartend zu erkunden. Owen organisierte das erste Internationale Symposium zum Thema Organisationswandel in den USA und begründete die Open-Space-Technologie. Er ist Autor zahlreicher Bücher.

Bücher von Harrison Owen

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.