Neuerscheinung
Verfügbare Medien
Thomas C. BreuerListe aller Autor:innen

Angstfrei fürchten

Ein Kompendium zur Bewusstseinserheiterung

ISBN 978-3-8497-0504-6 196 Seiten, Kt, 2023. Aufl. Erscheinungsdatum 24.10.2023
  • Lebenshilfe einmal anders

  • umfassendes Kompendium von „Anfangsangst“ bis „Zusteller verpassen“

  • Kollateralnutzen: Heiterkeit

Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
19,00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Therapie und Humor

Buchbeschreibung

Ängste haben Hochkonjunktur: Pandemie, Klimaveränderung, Bankenkrise. Dabei weist uns die deutsche Sprache als Angstprofis aus, gefangen zwischen Mahnwache und Wahnmache. Wir erstreiten vor Gericht das Sorgerecht – das Recht auf Sorge. Die Schmetterlinge im Bauch: Sorgenfalter. Und es gibt weitere verräterische Vokabeln: Furcht erregend, zum Beispiel. Dabei wusste schon Franklin D. Roosevelt: „Ihr habt nichts zu fürchten als die Furcht selbst.“ Thomas C. Breuer findet einen unkonventionellen und ergebnisorientierten Zugang zu Ängsten, seien sie archaisch wie Tod, Dunkelheit und Piranhas oder zeitgemäß wie die Angst, kein Netz zu haben oder die Paketzustellerin zu verpassen. Alphabetisch geordnet von Achluophobie bis Zoophobie, vermeidet das Buch bewusst jede Form von Didaktik, verfolgt aber klare Ziele: Abstand zu den eigenen Ängsten gewinnen, Mut machen, und eine Brücke schlagen über den täglichen Horror.

Autor:innen

Thomas C. Breuer

Thomas C. Breuer, Buchhandelskaufmann; freier Schriftsteller, Radiomoderator; von 1977 bis 2019 als Kabarettist unterwegs auf Kleinkunstbühnen in Deutschland, der Schweiz und Nordamerika. Regelmäßige Rundfunkarbeit für das Schweizer Radio SRF, WDR und SWR. Preisträger des Salzburger Stiers 2014.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Buchbeschreibung

Ängste haben Hochkonjunktur: Pandemie, Klimaveränderung, Bankenkrise. Dabei weist uns die deutsche Sprache als Angstprofis aus, gefangen zwischen Mahnwache und Wahnmache. Wir erstreiten vor Gericht das Sorgerecht – das Recht auf Sorge. Die Schmetterlinge im Bauch: Sorgenfalter. Und es gibt weitere verräterische Vokabeln: Furcht erregend, zum Beispiel. Dabei wusste schon Franklin D. Roosevelt: „Ihr habt nichts zu fürchten als die Furcht selbst.“ Thomas C. Breuer findet einen unkonventionellen und ergebnisorientierten Zugang zu Ängsten, seien sie archaisch wie Tod, Dunkelheit und Piranhas oder zeitgemäß wie die Angst, kein Netz zu haben oder die Paketzustellerin zu verpassen. Alphabetisch geordnet von Achluophobie bis Zoophobie, vermeidet das Buch bewusst jede Form von Didaktik, verfolgt aber klare Ziele: Abstand zu den eigenen Ängsten gewinnen, Mut machen, und eine Brücke schlagen über den täglichen Horror.

Autor:innen

Thomas C. Breuer

Thomas C. Breuer, Buchhandelskaufmann; freier Schriftsteller, Radiomoderator; von 1977 bis 2019 als Kabarettist unterwegs auf Kleinkunstbühnen in Deutschland, der Schweiz und Nordamerika. Regelmäßige Rundfunkarbeit für das Schweizer Radio SRF, WDR und SWR. Preisträger des Salzburger Stiers 2014.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben
© 2023 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.