Vorankündigung
Verfügbare Medien
Harald Kurp, Dagmar HoefsListe aller Autor:innen

Teamentwicklung mit Systemischer Autorität

Vertrauen und Einsicht in Organisation und Führung.
ISBN 978-3-8497-0483-4 Mit einem Vorwort von Georg Müller-Christ und einem Nachwort von Katja Stremme ca. 203 Seiten, Kt, 2023 Mit 58 z. T. farbigen Abbildungen. Aufl. Erscheinungsdatum 14.03.2023
  • entwickelt das Konzept Neue Autorität für den Kontext von Organisation und Führung weiter

  • beschreibt Methoden und Instrumente der Systemischen Autorität

  • unterstützt Führende und Berater:innen bei der Teamentwicklung

Bitte Medium wählen:
Buch
39,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Beratung/Coaching/Supervision

Buchbeschreibung

Um mit den fortgesetzten Veränderungen in der Arbeitswelt Schritt zu halten, braucht es eine Weiterentwicklung der Haltung von Führenden in Unternehmen und Organisationen. Führung, die herkömmlich-traditionell von oben nach unten agiert, wird immer weniger akzeptiert; Führung, die alles dem Prozess und den Mitwirkenden überlässt, ebenfalls. Mit dem Ansatz der Systemischen Autorität lässt sich eine Haltung finden, die auf Transparenz und Kooperation basiert. Sie stärkt das System und alle Beteiligten in ihrer Entwicklung durch Sinn- und Zielorientierung, psychologische Sicherheit und Selbstreflexion. Harald Kurp und Dagmar Hoefs stellen diesen Ansatz im Hinblick auf die Entwicklung von Teams vor. Sie machen dazu deutlich, welche Faktoren in und auf Teams wirken und wie wichtig die Selbstreflexion für die Teamentwicklung ist. Aufbauend auf dem aha3-Teammodell bieten sie neben Impulsen aus Theorie und Praxis weitere Modelle, Instrumente und Übungen für die Teamentwicklung an. Daraus entsteht ein zeitgemäßer Führungsansatz, der sich aktuellen Herausforderungen stellt und praxistaugliche, gut anwendbare Hilfsmittel für eine gelingende Teamentwicklung zur Verfügung stellt.

Autor:innen

Harald Kurp

Harald Kurp, Dipl.-Theologe, Dipl.-Supervisor und Organisationsberater (FH), Supervisor und Coach (DGSv), Mediator, Systemischer Coach für Neue Autorität; Leitung von Systemaufstellungen in Führungs-, Forschungs- und Weiterbildungskontexten; selbständig als Organisationsberater, Supervisor, Coach und Mediator; interner Berater im Referat Gemeindeberatung und kirchliche Organisationsentwicklung, Hochschulseelsorger; Schwerpunkte: Systemische Autorität in Organisation und Führung, Organisationsberatung, Teamentwicklung, Supervision, Coaching, Klärungsberatung, Krisenberatung, Mediation von Arbeitskonflikten.

Homepage von Harald Kurp »
Dagmar Hoefs

Dagmar Hoefs, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Versicherungskauffrau, Dipl.-Supervisorin und Organisationsberaterin (FH), Supervisorin und Coachin (DGSv), Mediatorin, Systemische Coachin für Neue Autorität; selbstständig als Organisationsberaterin, Supervisorin, Coach und Mediatorin; Schwerpunkte: Systemische Autorität in Organisation und Führung, Organisationsberatung, Teamentwicklung, Supervision, Coaching, Karriereberatung, Klärungsberatung, Mediation von Arbeitskonflikten.

Homepage von Dagmar Hoefs »
Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben
<

Buchbeschreibung

Um mit den fortgesetzten Veränderungen in der Arbeitswelt Schritt zu halten, braucht es eine Weiterentwicklung der Haltung von Führenden in Unternehmen und Organisationen. Führung, die herkömmlich-traditionell von oben nach unten agiert, wird immer weniger akzeptiert; Führung, die alles dem Prozess und den Mitwirkenden überlässt, ebenfalls. Mit dem Ansatz der Systemischen Autorität lässt sich eine Haltung finden, die auf Transparenz und Kooperation basiert. Sie stärkt das System und alle Beteiligten in ihrer Entwicklung durch Sinn- und Zielorientierung, psychologische Sicherheit und Selbstreflexion. Harald Kurp und Dagmar Hoefs stellen diesen Ansatz im Hinblick auf die Entwicklung von Teams vor. Sie machen dazu deutlich, welche Faktoren in und auf Teams wirken und wie wichtig die Selbstreflexion für die Teamentwicklung ist. Aufbauend auf dem aha3-Teammodell bieten sie neben Impulsen aus Theorie und Praxis weitere Modelle, Instrumente und Übungen für die Teamentwicklung an. Daraus entsteht ein zeitgemäßer Führungsansatz, der sich aktuellen Herausforderungen stellt und praxistaugliche, gut anwendbare Hilfsmittel für eine gelingende Teamentwicklung zur Verfügung stellt.

Autor:innen

Harald Kurp

Harald Kurp, Dipl.-Theologe, Dipl.-Supervisor und Organisationsberater (FH), Supervisor und Coach (DGSv), Mediator, Systemischer Coach für Neue Autorität; Leitung von Systemaufstellungen in Führungs-, Forschungs- und Weiterbildungskontexten; selbständig als Organisationsberater, Supervisor, Coach und Mediator; interner Berater im Referat Gemeindeberatung und kirchliche Organisationsentwicklung, Hochschulseelsorger; Schwerpunkte: Systemische Autorität in Organisation und Führung, Organisationsberatung, Teamentwicklung, Supervision, Coaching, Klärungsberatung, Krisenberatung, Mediation von Arbeitskonflikten.

Homepage von Harald Kurp »
Dagmar Hoefs

Dagmar Hoefs, Dipl.-Betriebswirtin (FH), Versicherungskauffrau, Dipl.-Supervisorin und Organisationsberaterin (FH), Supervisorin und Coachin (DGSv), Mediatorin, Systemische Coachin für Neue Autorität; selbstständig als Organisationsberaterin, Supervisorin, Coach und Mediatorin; Schwerpunkte: Systemische Autorität in Organisation und Führung, Organisationsberatung, Teamentwicklung, Supervision, Coaching, Karriereberatung, Klärungsberatung, Mediation von Arbeitskonflikten.

Homepage von Dagmar Hoefs »
Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben
<

Weitere Werke aus Beratung/Coaching/Supervision

© 2022 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.