lieferbar
Verfügbare Medien
Wolfram LuttererListe aller Autoren

Gregory Bateson – Eine Einführung in sein Denken

Dieses Buch liefert erstmals eine gut lesbare und kurz gefasste Einführung in das Gesamtwerk Batesons. Es vermittelt nicht nur die Entwicklung und die wesentlichen Inhalte von Batesons Werk, Lutterer macht auch deutlich, warum Bateson immer noch und immer wieder neu rezipiert wird.
ISBN 978-3-8497-0348-6 126 Seiten, Kt, 3. Aufl. 2020. Aufl. Erscheinungsdatum 04.03.2020
Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
19,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Systemische Horizonte und des Themas Philosophie/Systemtheorie/Gesellschaft

Buchbeschreibung

Gregory Bateson (1904–1980) gilt als die Schlüsselfigur in der Entwicklung sowohl einer ökosystemischen Weltsicht als auch systemischer Therapie. Seine Texte zu Themen der Anthropologie, Biologie, Philosophie, Kulturtheorie, Kybernetik, Kommunikationstheorie oder Schizophrenieforschung gehören zu den einflussreichsten Arbeiten auf diesen Gebieten. Wolfram Lutterer liefert erstmals eine kurz gefasste und gut lesbare Einführung in das Gesamtwerk Batesons. Das Buch vermittelt nicht nur die Entwicklung und die wesentlichen Inhalte von Batesons Werk, der Autor macht auch deutlich, warum Bateson immer noch und immer wieder neu rezipiert wird.

Auszeichnungen und Stimmen

"Gregory Batesons Lebensleistung ist immens und steckt auch 20 Jahre nach seinem Tod noch immer voller Einladungen, sich immer wieder damit zu beschäftigen. Mir gefällt an Lutterers Buch, dass er behutsam auswählt und nicht etwa versucht, eine Light-Version des Batesonschen Werks zu fabrizieren. Er versucht, zu vertiefender Lektüre anzuregen, steuert kritische Überlegungen bei ohne Besserwisserei." - systemagazin

"Schön und verdienstvoll, dass mit Lutterers Einführung nun ein Versuch vorliegt, eine kleine Oientierungshilfe zur Verfügung zu stellen. Mir gefällt an Lutterers Buch, dass er behutsam auswählt und nicht etwa versucht, eine Light-Version des Batesonschen Werks zu fabrizieren. Er bleibt sich der Grenzen der Darstellung bewusst, versucht zu vertiefender Lektüre anzuregen, steuert kritische Überlegungen bei ohne Besserwisserei. Er widersteht der Gefahr, aus Bateson einen Guru zu machen. Umso überzeugender ergibt sich der Eindruck, wie wichtig es gerade heutzutage ist, sich mit Batesons Werk auseinander zu setzen." - Systhema

"Warum Bateson auch ein Vierteljahrhundert nach seinem Tod noch immer, ja immer wieder von neuem zu faszinieren vermag, das verdeutlicht der Soziologe Wolfram Lutterer in seiner anregenden, wohltuend kurz und verständlich verfassten Einführung ins Gesamtwerk des überaus vielseitigen Denkers." - Zeitschrift für das Fürsorgewesen

Autoren

Wolfram Lutterer

Wolfram Lutterer, Dr. phil., Studium der Soziologie, Philosophie, Erziehungswissenschaft und Architektur. Lutterer promovierte im Fach Soziologie mit einer umfassenden Studie über Bateson. Er ist wissenschaftlicher Angestellter und Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Homepage von Wolfram Lutterer »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben
© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.