lieferbar
Verfügbare Medien
Tonius Timmermann

Klingende Systeme

Aufstellungsarbeit und Musiktherapie

„Tonius Timmermann ist der richtige Autor für dieses Thema. In diesem wichtigen und gut lesbaren Buch ist es ihm gelungen, die Musiktherapie in die Aufstellungsarbeit einzufügen. Mit seiner starken Sprache wirken die aufgegriffenen Zusammenhänge fast suggestiv.“ Musik und Gesundheit/Deutsche Gesellschaft für Musiktherapie
ISBN 978-3-89670-775-8 eBook (PDF) 2010. Aufl. Erscheinungsdatum 30.09.2010
  •  völlig neuer Ansatz für die Einzeltherapie

  • erweiterter Ansatz für Gruppenarbeit

  •  erschließt neue Behandlungsmöglichkeiten durch die Verbindung von Aufstellungarbeit und Musiktherapie

Bitte Medium wählen:
eBook
9,95 €

Dieses Buch ist Teil des Themas Systemaufstellungen

Buchbeschreibung

Die Aufstellungsarbeit im therapeutischen Kontext gewinnt durch die Kombination mit musiktherapeutischen Elementen eine neue Dimension. In Improvisationen mit einfachen Instrumenten, Stimme und Bewegung folgen die Teilnehmer inneren Impulsen, die nach außen drängen, sich dort gestalten und Wandlungsprozesse initiieren. Den Stellvertretern in Aufstellungen wird dabei sinnvolle Gleichzeitigkeit im nonverbalen Ausdruck ermöglicht. Die Musik gibt Zwischentönen und Unaussprechlichem Raum, lässt Zugehörigkeit sinnlich erlebbar werden. Der Lösungsprozess vollzieht sich wie das allmähliche Stimmen eines Instruments. Fallbeispiele aus Einzel- und Gruppenarbeit veranschaulichen diese besonderen Vorgehensweisen und den Umgang mit ihren Wirkungen. Sie bieten Anregungen und Einsichten für eine differenzierte Weiterentwicklung der Aufstellungsarbeit, insbesondere im Rahmen der künstlerischen Psychotherapien. Eine nachträgliche Befragung über Kurz- und Langzeitwirkungen ergab interessante Rückmeldungen von Seiten der Klienten; ihre Perspektiven runden das Bild ab. Formen der Aufstellungsarbeit, die allen Beteiligten viel Spielraum lassen, sind ein hervorragendes Forschungsinstrument für seelische Prozesse und Gesetzmäßigkeiten. Daraus entstehen neue Impulse für ein Denken und Handeln, das über das therapeutische weit hinausreicht.

Autoren

Tonius Timmermann

Tonius Timmermann, Dr. rer. biol. hum, Jg. 1950, Studium der Pädagogik und Ausbildung zum Musiktherapeuten (Universität Wien). Zur Zeit Aufbau eines Master-Studiengangs an der Musikhochschule Nürnberg-Augsburg; Lehrtätigkeit und Seminare im In- und Ausland. Arbeitet in München in eigener Praxis. Seit 2004 Professor für Musiktherapie an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg, zahlreiche Bücher, Artikel und musikalische Produktionen.

Homepage von Tonius Timmermann »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Weitere Werke aus Systemaufstellungen

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH