Neuerscheinung
Verfügbare Medien
Maximilian Schaut, Dorothea OehmListe aller Autor:innen

Und sie verändern sich doch …!?

Geschäftsmodelle, soziale Systeme und Innovation aus systemischer Perspektive

Maximilian Schaut und Dorothea Oehm analysieren in diesem Buch, inwieweit bestehende Geschäftsmodell-Ansätze das Verständnis für dynamische Veränderungsprozesse unterstützen und wie und warum sie an ihre Grenzen stoßen.
ISBN 978-3-8497-9051-6 157 Seiten, Kt, 2022. Aufl. Erscheinungsdatum 17.05.2022
Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
22,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Verlag für Systemische Forschung und des Themas Management/Organisationsberatung

Buchbeschreibung

Mit bisher kaum vorstellbarer Dynamik geben bestimmte innovative Geschäftsmodelle den Takt für gesellschaftliche Veränderungen vor. Allen voran verändern webbasierte Kommunikationsplattformen wie Amazon, Google, AirBnB, Booking.com, Facebook, Uber oder Ebay – beschleunigt durch künstliche Intelligenz – die Unternehmenslandschaft nachhaltig. Wie entstehen solche Geschäftsmodelle? Was hält sie im Inneren zusammen, und was macht sie so erfolgreich? Welche Rolle spielen Kommunikation und Entscheidungen bei Geschäftsmodell-Innovationen? Welche Form von Leadership ist angesichts großer Veränderungsdynamik angemessen, und wie lässt sich trotz der hohen Komplexität der Überblick bewahren? Maximilian Schaut und Dorothea Oehm analysieren in diesem Buch, inwieweit bestehende Geschäftsmodell-Ansätze das Verständnis für dynamische Veränderungsprozesse unterstützen und wie und warum sie an ihre Grenzen stoßen. Aufbauend auf den Erklärungsprinzipien der Systemtheorie stellen sie einen systemischen Geschäftsmodell-Ansatz vor, der hilft, die Komplexität von Unternehmen zu erfassen und Entwicklungen im Kontext von Innovationsprozessen zu verstehen.

Autor:innen

Maximilian Schaut

Maximilian Schaut, Dr. rer. pol., studierte Betriebswirtschaft und ist heute als Geschäftsführer in einem globalen Maschinenbau- und Technologieunternehmen tätig. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen dabei auf der operativen Unternehmensführung und transformationalem Change. 2016 promovierte er bei Fritz Simon zu „Systemische Geschäftsmodelltheorie – Untersuchungen zwischen Innovation und Stillstand“.

Dorothea Oehm

Dorothea Oehm studierte Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Sie arbeitet als Beraterin und Coach und begleitet Veränderungsprozesse in Unternehmen mit den Schwerpunkten Kultur, Struktur und Strategie.

Homepage von Dorothea Oehm »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Buchbeschreibung

Mit bisher kaum vorstellbarer Dynamik geben bestimmte innovative Geschäftsmodelle den Takt für gesellschaftliche Veränderungen vor. Allen voran verändern webbasierte Kommunikationsplattformen wie Amazon, Google, AirBnB, Booking.com, Facebook, Uber oder Ebay – beschleunigt durch künstliche Intelligenz – die Unternehmenslandschaft nachhaltig. Wie entstehen solche Geschäftsmodelle? Was hält sie im Inneren zusammen, und was macht sie so erfolgreich? Welche Rolle spielen Kommunikation und Entscheidungen bei Geschäftsmodell-Innovationen? Welche Form von Leadership ist angesichts großer Veränderungsdynamik angemessen, und wie lässt sich trotz der hohen Komplexität der Überblick bewahren? Maximilian Schaut und Dorothea Oehm analysieren in diesem Buch, inwieweit bestehende Geschäftsmodell-Ansätze das Verständnis für dynamische Veränderungsprozesse unterstützen und wie und warum sie an ihre Grenzen stoßen. Aufbauend auf den Erklärungsprinzipien der Systemtheorie stellen sie einen systemischen Geschäftsmodell-Ansatz vor, der hilft, die Komplexität von Unternehmen zu erfassen und Entwicklungen im Kontext von Innovationsprozessen zu verstehen.

Autor:innen

Maximilian Schaut

Maximilian Schaut, Dr. rer. pol., studierte Betriebswirtschaft und ist heute als Geschäftsführer in einem globalen Maschinenbau- und Technologieunternehmen tätig. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen dabei auf der operativen Unternehmensführung und transformationalem Change. 2016 promovierte er bei Fritz Simon zu „Systemische Geschäftsmodelltheorie – Untersuchungen zwischen Innovation und Stillstand“.

Dorothea Oehm

Dorothea Oehm studierte Geistes- und Gesellschaftswissenschaften. Sie arbeitet als Beraterin und Coach und begleitet Veränderungsprozesse in Unternehmen mit den Schwerpunkten Kultur, Struktur und Strategie.

Homepage von Dorothea Oehm »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben
© 2022 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.