lieferbar
Verfügbare Medien
Jens O. Meissner

Einführung in das systemische Innovationsmanagement

Diese Einführung betrachtet Erneuerungsprozesse in Organisationen aus einer systemischen Perspektive. Die enorme Bedeutung von Innovationen für das Überleben von Unternehmen macht ein sorgfältiges, effizientes und nachhaltiges Innovationsmanagement notwendig. Hier ist Jens Meissners Vorschlag dazu.
ISBN 978-3-89670-765-9 123 Seiten, 6 Abb., Kt, 2011. Aufl. Erscheinungsdatum 15.03.2011
  • Das Einsteigerbuch

  • Knapp und umfassend zugleich

  • Viele Fallbeispiele

Bitte Medium wählen:
Buch
14,95 €

Dieses Buch ist Teil der Reihe Carl-Auer Compact und des Themas Management/Organisationsberatung

Buchbeschreibung

Für das Überleben von Unternehmen spielen Innovationen eine wichtige Rolle. Die Frage lautet: Wie kommt das Neue in die Organisation? Das klassische, stark betriebswirtschaftlich ausgerichtete Innovationsmanagement mag bei der Modernisierung von einzelnen Produkten noch funktionieren. Es versagt jedoch, wenn ganze Systeme erneuert werden, etwa wenn Produkte und Dienstleistungen kombiniert werden und Lieferanten und Kunden in den Entwicklungsprozess eingebunden werden müssen. Ein systemischer Ansatz bringt die Dynamik und die Komplexität im Management von Innovation auf den Punkt und hilft, die ganz alltäglichen Herausforderungen zu meistern. Wer Innovationen als Teil der organisationalen Erneuerung reflektiert und versteht und den Charakter von Ideen aus einer systemtheoretischen Perspektive erfasst, kann sie effektiv und mit nachhaltiger Wirkung umsetzen. Kompakt und doch umfassend führt dieses Buch in das systemische Innovationsmanagement ein. Die Kernbegriffe werden definiert und mit vielen Fallbeispielen verdeutlicht. Das Buch will kein „Kochbuch“ sein, gibt aber Anregungen, wie aus „unordentlichen“ Ideen nachhaltige Innovationen werden

Auszeichnungen und Stimmen

"Gehaltvoll und übersichtlich führt das Buch ein in die Grundlagen des systemischen Innovationsmanagements. Hilfreich sind v. a. die verständlichen Definitionen der Kernbegriffe zu Beginn und anregend die aus der Praxis gegriffenen Beispiele […]" - Health & Care Management

"Wie kommt das Neue in die Organisation? Dies ist die Kern- und Ausgangsfrage des Buches. […] Kann man diese in einem nur 122 Seiten umfassenden Buch zufriedenstellend beantworten? Jens O. Meissner, […] gelingt diese Herausforderung eindrucksvoll. Er liefert keine Patentrezepte für eine schnelle Umsetzung, sondern das Denkwerkzeug für die Entwicklung eines Innovationsmanagements, das systemischen Ansprüchen aber auch ständig wechselnden Herausforderungen in Organisationen gleichermaßen entspricht." - OrganisationsEntwicklung

Autoren

Jens O. Meissner

Jens O. Meissner, Prof. Dr. rer. pol., ist Professor für Organisation, Innovation und Risikomanagement an der Hochschule Luzern. Er ist Ko-Leiter des Masterstudiums in Risk Management und forscht im Bereich organisationaler Resilienzpraktiken. Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann und seiner Tätigkeit in der Personal- und Organisationsentwicklung eines deutschen Energieversorgers studierte er Ökonomie an der Privaten Universität Witten/Herdecke. Er promovierte an der Universität Basel über organisationale Kommunikation und ist Verwaltungsrat des Instituts für Wirtschaftsstudien Basel.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Jens O. Meissner

Weitere Werke aus Management/Organisationsberatung

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH