lieferbar
Verfügbare Medien
Torsten Groth

66 Gebote systemischen Denkens und Handelns in Management und Beratung

Jedes dieser 66 Gebote vermittelt einen Dreh, der Führungskräften und Beratern hilft, ihren komplexen, unübersichtlichen Alltag „anders“ zu sehen. Kurze, kompakte Anleitungen zeigen auf, was es heißt, in Systemen zu denken, wie Führung und Management systemisch zu verstehen sind und wie mit systemischen Interventionen Veränderungen praktisch initiiert.
ISBN 978-3-8497-0212-0 Mit Illustrationen von Christoph Rauscher 176 Seiten, Gb, 3. Aufl. 2019. Aufl. Erscheinungsdatum 26.09.2017
Bitte Medium wählen:
Buch
29,95 €

Dieses Buch ist Teil des Themas Management/Organisationsberatung

Buchbeschreibung

Das Buch gibt in 66 Geboten kurze, kompakte Anleitungen und Anregungen zum systemischen Denken. Die Gebote sind als Irritationen konzipiert. Sie regen dazu an, den komplexen, unübersichtlichen Alltag der Beratung und des Managements ein wenig „anders“ zu sehen. Die Gebote zeigen auf, was es heißt, „in Systemen zu denken“, wie Führung und Management zu verstehen sind und wie man unter Beobachtung systemischer Interventionsprinzipien Veränderungen initiieren kann. Wirksam wird, aus einer systemischen Perspektive, wem es gelingt, im Alltag immer wieder „Unterschiede zu machen, die einen Unterschied machen“ (Bateson). Mit jedem Gebot wird ein „Dreh“ vermittelt, der diesem Anspruch folgt. Das Buch gliedert sich in jeweils 10 Gebote zu sechs großen Themenfeldern: Erkenntnis, soziale Systeme, Organisation, Führung, Interventionstheorie und Interventionsprinzipien. Abgerundet wird es mit abschließenden sechs systemischen Geboten. Das Besondere des Buchs liegt zum einen darin, die Theorie in Gebote verdichtet zu haben, und zum anderen in der Kombination von Text und Bild. Jedes Gebot wird begleitet von einer passenden Illustration.

Auszeichnungen und Stimmen

Torsten Groths „66 Gebote systemischen Denkens und Handelns“ kann besonders für diejenigen im beratenden Feld nutzbringend sein, die sich schon eine längere Weile im systemischen Denken heimisch fühlen. Für sie wird das Repetitorium der in Gestalt von 66 handlungsrelevanten Geboten kondensierten
Systemtheorie eine Wirkkraft entfalten, wie es sonst nur Aphorismen können: ein ungemein komplexer Gedanken- und Erfahrungsgehalt findet seine kräftigste und nachhaltigste Ausdrucksform in wohlkomponierten schlichten Worten. So können die kurzen Texte in diesem Buch vorhandene Erkenntnisse
und akkumuliertes Wissen um genau jenes Momentum bereichern, das den Quantensprung ins Wesentliche zustande bringt. Wenn man das Buch zuschlägt, bleibt einem der Eindruck eines neu fundierten Zugangs zum
Gravitationszentrum systemischen Denkens und Handelns. - Mechtild Erpenbeck, Senior Coach Berlin März 2017

„Torsten Groth kennt den Unterschied zwischen Systemtheorie und systemischer Praxis. Das macht dieses Buch gerade für Praktiker so lesenswert.“ - Stefan Kühl, Soziologieprofessor an der Universität Bielefeld und Senior-Berater bei Metaplan

Autoren

Torsten Groth

Torsten Groth; Soziologe, selbstständiger Organisationsberater, Fachautor und Experte für Entwicklungsfragen rund um Organisation, Management und Beratung. Referent und Trainer zu Anwendungsfragen der Systemtheorie in Management und Beratung (v. a. Simon, Weber and Friends), Mitgründer des Netzwerks „bridges+links“ sowie Gastgeber des Club-Systemtheorie. Beratungsschwerpunkte: Strategie und Führung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien, paradoxiebewusste Begleitung von Veränderungsprozessen. Zahlreiche Veröffentlichungen zu Besonderheiten von Familienunternehmen und zur systemischen Organisationsberatung.

Homepage von Torsten Groth »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Torsten Groth

Weitere Werke aus Management/Organisationsberatung

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH