lieferbar
Verfügbare Medien
Steve de ShazerListe aller Autoren

Das Spiel mit Unterschieden

Wie therapeutische Lösungen lösen

In acht ausführlichen Fallbeschreibungen demonstriert de Shazer die unterschiedlichen Aspekte des lösungsorientierten therapeutischen Gesprächs als fortschreitende, sinnvolle Erzählung.
ISBN 978-3-8497-0283-0 Aus d. Amerikanischen v. Sally und Bernd Hofmeister 191 Seiten, Kt, 7. Aufl. 2019. Aufl. Erscheinungsdatum 10.12.2018
Bitte Medium wählen:
Buch
29,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Systemische Therapie und Beratung

Buchbeschreibung

Das Spiel mit Unterschieden, das Steve de Shazer beherrschte wie kaum ein anderer, hat ihm den Ruf eines originellen Therapeuten und innovativen Pragmatikers eingebracht. Sein Konzept der lösungsorientierten Kurzzeittherapie und sein Bestseller „Der Dreh“ haben die jüngere Entwicklung der Psychotherapie nachdrücklich beeinflusst. Gegenstand dieses Buches ist die Therapie als solche, als beobachtetes Gespräch zwischen Klient und Therapeut. In acht ausführlichen Fallbeschreibungen demonstriert de Shazer die unterschiedlichen Aspekte des lösungsorientierten therapeutischen Gesprächs als fortschreitende, sinnvolle Erzählung.

Auszeichnungen und Stimmen

„Steve de Shazer legt überzeugend dar, dass eine Kurztherapie nicht nur zweitrangiges Substitut für eine dynamische Langzeittherapie, sondern oft das Beste ist, was ein Klient bekommen kann.“ - Helm Stierlin

„De Shazer gelingt es in diesem Buch, eine anspruchsvolle Konzeption von Kurztherapie aufzuzeigen, die konsequent systemisch ist, und sie eindrucksvoll an praktischen Fallbeispielen zu erläutern.“ - Familiendynamik

„Das Buch ist für alle gedacht, die die Therapie und ihre Möglichkeiten ernst nehmen und gleichzeitig verspielt genug sind für eine neuartige Betrachtung dieses Unternehmens.“ - John H. Weakland

„Kurz und gut - so könnte man die von Steve de Shazer (mit)entwickelte, lösungsorientierte Kurzzeittherapie auf den Punkt bringen. Seine Bücher sind aktuell wie eh und je. Was er selbst „simplemindedness" nannte, also „geistige Schlichtheit", ermöglichte ihm einen völlig neuen Zugang zu komplexen Themen. In acht Fallbeispielen führt er seine Leserinnen in diesem Buch durch die faszinierende Welt der systemischen Interventionen - und löst dabei, je nach individueller Betroffenheit, manch erhellenden Aha-Effekt aus.“ - Text und Wort

Autoren

Steve de Shazer

Steve de Shazer (1940–2005), Ph. D., Gründer des Brief Family Therapy Center (BFTC) in Milwaukee, Wisconsin; entwickelte und forschte zu lösungsorientierten, kurzzeittherapeutischen Verfahren auf der Grundlage Erickson‘scher und systemischer Interventionen sowie der Philosophie Wittgensteins und Derridas. Veröffentlichungen u. a.: „Der Dreh. Überraschende Wendungen und Lösungen in der Kurzzeittherapie“ (14. Aufl. 2019), „Das Spiel mit Unterschieden. Wie therapeutische Lösungen lösen“ (7. Aufl. 2019), „Mehr als ein Wunder. Lösungsfokussierte Kurztherapie heute“ (7. Aufl. 2020).

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Steve de Shazer

Weitere Werke aus Systemische Therapie und Beratung

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.