lieferbar
Verfügbare Medien
Daniel Wilk

Der Fisch, der vom Fliegen träumt

Trancegeschichten für einen anderen Blick auf die kleinen Dinge

Jede der Geschichten in diesem Buch hat einen besonderen „Dreh“. Beim Lesen oder Zuhören entfaltet das eine besondere Wirkung: Der Blick, mit dem man normalerweise auf die Dinge schaut, wird leicht „verrückt“, Alltägliches gerät in neue Zusammenhänge. Innere Einstellungen, die zu Anspannungen führen, die Freude rauben, die Fantasie trüben oder die Gesundheit einschränken, werden gelockert.
ISBN 978-3-8497-0065-2 159 Seiten, Kt, 2015. Aufl. Erscheinungsdatum 15.03.2015
  • Neue Entspannungsgeschichten von Daniel Wilk

  • Mit Humor entspannen

  • Kreativität und innere Heilkräfte anregen

Bitte Medium wählen:
Buch
17,95 €

Dieses Buch ist Teil der Reihe Carl-Auer LebensLust und der Themen Beratung/Coaching/Supervision und Hypnose und Hypnotherapie

Buchbeschreibung

Die Geschichten in diesem Buch haben das Potenzial, Spannungszustände so aufzulockern, dass angenehme und offene Seinszustände entstehen. Die Brücken von Anspannung zu Lockerung bilden sich dabei erfreulich leicht und zuverlässig. Das liegt auch an dem besonderen „Dreh“, den jede der Geschichten mit sich bringt. Da sammeln Bänke Gefühle, Sinn und Unsinn werden beim Gespräch belauscht, und ein Fisch träumt vom Fliegen. Beim Leser oder Zuhörer entfaltet dieser andere Umgang mit der Welt eine besondere Wirkung. Der Blick, mit dem man normalerweise auf die Dinge schaut, wird leicht „verrückt“, Alltägliches gerät in neue Zusammenhänge. Innere Einstellungen, die zu Anspannungen führen, die Freude rauben, die Fantasie trüben oder die Gesundheit einschränken, werden gelockert. Das ist vielfältig wohltuend und hilfreich, fördert die eigene Kreativität und regt innere Heilkräfte an – mit jeder gelesenen Geschichte etwas mehr.

Auszeichnungen und Stimmen

„Ein kleiner Schatz im Methodenkoffer eines/-er jeden/-r Therapeuten/-in für die Kategorie niedrigschwelliger Interventionsangebote.“
Dr. Kirsten Oleimeulen auf socialnet.de, 06.07.2015: http://www.socialnet.de/rezensionen/18662.php

Autoren

Daniel Wilk

Daniel Wilk, Diplom-Psychologe und Psychologischer Psychotherapeut; Hypnotherapeut (M. E. G.) und Gesprächspsychotherapeut (GWG) mit Weiterbildungen u. a. in Verhaltenstherapie und NLP. Psychotherapeutische Tätigkeit an der Schwarzwaldklinik Orthopädie; vermittelt seit über 30 Jahren autogenes Training und tiefere Entspannungen. Daneben gibt er Fortbildungen in autogenem Training und Hypnose, u. a. für die Deutsche Gesellschaft für Entspannungsverfahren (DG-E). Daniel Wilk ist Autor mehrerer Bücher, darunter Auf den Schultern des Windes schaukeln (7. Aufl. 2018), Innehalten und Verweilen – Geschichten, die Veränderungen ermöglichen (2014), Die Melodie der Ruhe – Trance-Geschichten: Gefühle wahrnehmen und akzeptieren (3. Aufl . 2017), Der Fisch, der vom Fliegen träumt – Trancegeschichten für einen anderen Blick auf die kleinen Dinge (2015), Einführung in das Autogene Training (2019).

Homepage von Daniel Wilk »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Weitere Werke aus Beratung/Coaching/Supervision

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH