lieferbar
Verfügbare Medien
Johann Jakob Molter, Karin NöckerListe aller Autoren

Systemisch Schule machen

Toolbox für Lehrer

Dieser Spickzettel behandelt typische Probleme des Schulalltags. Die Autoren übertragen bewährte Elemente aus der systemischen Beratung in den schulischen Kontext und zeigen deren Anwendungsbereiche und unmittelbaren Nutzen auf. Fragen nach dem Sinn von Verhaltensweisen und Ereignissen eröffnen neue Handlungsoptionen. Fragen zur Selbstreflexion schärfen die Wahrnehmung für eigene Gedanken, Gefühle, Absichten und Handlungen. Die anschaulichen Beispiele versetzen Leser rasch in die Lage, selbst Optionen zu entwickeln.
ISBN 978-3-8497-0074-4 126 Seiten, Kt, 2. Aufl. 2018. Aufl. Erscheinungsdatum 15.09.2015
  • überträgt bewährte Elemente aus der systemischen Beratung in den schulischen Kontext

  • eröffnet neue Handlungsoptionen auch für schwierige Situationen im Schulalltag

Bitte Medium wählen:
Buch
9,95 €

Dieses Buch ist Teil der Reihe Spickzettel für Lehrer und der Themen Systemische Therapie und Beratung und Systemische Pädagogik

Buchbeschreibung

Dieser Spickzettel behandelt kurz und knapp typische Phänomene und Themen des Schulalltags vom Umgang mit „Problemschülern“ bis zum Elterngespräch. Haja Molter und Karin Nöcker übertragen bewährte Elemente aus der systemischen Beratung in den schulischen Kontext und zeigen deren Anwendungsbereiche und unmittelbaren Nutzen auf: Reframing, Auftragskarussell, Bewusstheitsrad, Ambivalenzwippe u. v. m. Fragen nach dem Sinn von Verhaltensweisen und Ereignissen eröffnen einen anderen Blick und, in der Folge, neue Handlungsoptionen – besonders in schwierigen Situationen. Fragen zur Selbstreflexion schärfen die Wahrnehmung für eigene Gedanken, Gefühle, Absichten und Handlungen. Daraus erwächst eine Haltung, in der Ressourcen und Lösungen an die Stelle von Anklagen und Problemen treten. Die anschaulichen Beispiele versetzen Leser darüber hinaus rasch in die Lage, selbst Optionen zu entwickeln.

Auszeichnungen und Stimmen

„Konsequent praxisorientiert, einladend, lesefreundlich (...)“ und/oder: „Das Ganze liest sich flott und frisch und dürfte sich als ungemein handliches kleines Vademecum für LehrerInnen bald und dauerhaft bewähren.“

Wolfgang Loth in der „Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung“ (ZSTB), Jg. 34 (1), Januar 2016

Autoren

Johann Jakob Molter

Johann Jakob Molter, Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Coach; Dozent für Systemische Therapie und Beratung, Supervision und Coaching (Systemische Gesellschaft) und Lehrtherapeuten am IF Weinheim, Institut für Systemische Ausbildung & Entwicklung. Beratung, Training, Coaching und Organisationsberatung in molter-nöcker-networking – systemisches design und management. Schwerpunkte: Beschäftigung mit systemischen Theorien und deren Umsetzung in die Praxis. Entwicklung systemischer Designs für Training, Moderation, Coaching und Organisationsberatung. Kontakt: www.molter-noecker-networking.de

Karin Nöcker

Karin Nöcker, Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Coach; Dozentin für Systemische Therapie und Beratung, Supervision und Coaching (Systemische Gesellschaft) und Lehrtherapeutin am IF Weinheim, Institut für Systemische Ausbildung & Entwicklung. Beratung, Training, Coaching und Organisationsberatung in molter-nöcker-networking – systemisches design und management. Schwerpunkte: Beschäftigung mit systemischen Theorien und deren Umsetzung in die Praxis. Entwicklung systemischer Designs für Training, Moderation, Coaching und Organisationsberatung. Kontakt: www.molter-noecker-networking.de

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Weitere Werke aus Systemische Therapie und Beratung

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH