lieferbar
Verfügbare Medien
Saskia ErbringListe aller Autoren

Einführung in die inklusive Schulentwicklung

Die Umsetzung von Inklusion lässt sich am besten als Prozess der Schulentwicklung verstehen und bewältigen. Saskia Erbring führt in die Grundlagen systemischer Organisationsentwicklung ein. Ihre methodischen Anregungen zur Prozessgestaltung und die vorgestellten Arbeitsmethoden bieten gut umsetzbare Hinweise, wie inklusive Schulentwicklung gelingen kann.
ISBN 978-3-8497-0095-9 123 Seiten, Kt, 2016. Aufl. Erscheinungsdatum 15.03.2016
  • systemischer Ansatz der Organisationsentwicklung

  • Leitfragen für konkrete Fortbildungs und Beratungssituationen

  • hilfreich von der Auftragsklärung bis zum Prozessende

Bitte Medium wählen:
Buch
14,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Carl-Auer Compact und der Themen Management/Organisationsberatung und Systemische Pädagogik

Buchbeschreibung

Auch Schulen sind Organisationen. So gesehen ist eine umfassende Veränderung wie die Umsetzung von Inklusion ein Prozess der Schulentwicklung, der von einer systemischen Herangehensweise sehr profitieren kann. Saskia Erbring führt zunächst in die Grundlagen systemischer Organisationsentwicklung ein. Ins Zentrum stellt sie deren Unterscheidung zwischen sachlicher, sozialer und zeitlicher Sinndimension und erläutert ihre Bedeutung für das organisationale Lernen. Zu jeder der Dimensionen vermittelt die Autorin systemische Arbeitsmethoden und gut umsetzbare Hinweise für die Gestaltung einer inklusiven Schule. Dabei liegt das besondere Augenmerk auf einer ressourcenorientierten Teamarbeit – für einen grundlegenden Entwicklungsprozess, der Lehrkräfte, Sonderpädagogen, Schulleiter, Eltern und Schüler gleichermaßen einbezieht und entlastet. Im letzten Teil des Buches formuliert die Autorin fünf Leitsätze für eine inklusive Schulentwicklung. Anhand von Fallbeispielen illustriert sie verbreitete Bedenken zum Thema Inklusion und entwickelt Leitfragen, die helfen können, diese Bedenken zu überwinden und die Gestaltung inklusiver Schulentwicklungsprozesse erfolgreich anzugehen.

Auszeichnungen und Stimmen

"Besonders lesenswert und hilfreich sind dabei vor allem die Inputs für die Praxis im zweiten Teil des Buches, sei es für Beratungspersonen bei der Begleitung von inklusiven Schulen oder für Schulleitungen, welche die Inklusion an ihrer Schule als Schwerpunkt thematisieren." - Päd. Zentrum Bibliothek

"Konkrete methodische Anregungen zur Prozessgestaltung sowie systemische Arbeitsmethoden bieten zu jeder Dimension gut umsetzbare Hinweise, wie inklusive Schulentwicklung gelingen kann." - Pädagogische Rundschau

Autoren

Saskia Erbring

Saskia Erbring Dr., zunächst Lehrerin an der Gesamtschule Köln-Holweide, bis 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Dpt. Heilpädagogik und Rehabilitation, sowie Lehrbeauftragte für Pädagogische Psychologie und Gesundheitspsychologie an der Hochschule Fresenius Köln; heute selbstständig in eigener Praxis (Consulting, Coaching, Training). Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation und Teamentwicklung; Gesundheitsförderung/Gesundheitsmanagement/Salutogenese; Inklusive Schulentwicklung. www.praxis-erbring.com

Homepage von Saskia Erbring »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Saskia Erbring

Weitere Werke aus Management/Organisationsberatung

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.