lieferbar
Verfügbare Medien
Bernd Reiners, Wiltrud Brächter (Hrsg.)Liste aller Herausgeber

Neue Wege im Sand

Systemisches Sandspiel und Kinderorientierte Familientherapie

In der Summe bietet der Band eine Fülle wertvoller Anregungen, wie das Sandspiel in die tägliche Praxis einbezogen werden kann und diese bereichert.
ISBN 978-3-8497-0244-1 256 Seiten, Kt, 2018. Aufl. Erscheinungsdatum 12.09.2018
Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
33,99 €

Buchbeschreibung

Dieses Buch zeigt neue und spannende Wege auf, wie mit Sandspieltherapie systemisch gearbeitet werden kann. Die Herausgeber führen in die Narrative Sandspieltherapie und die Kinderorientierte Familientherapie ein; weitere Autoren ergänzen dies durch Sandspielkonzepte auf der Grundlage von Hypnotherapie, Ego-State-Therapie, Bindungstheorie und Traumatherapie. So entsteht ein Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten, die das Sandspiel Kindern, Jugendlichen, Paaren, Gruppen und Familien eröffnet. Fallschilderungen aus der Arbeit mit Kindern im Frauenhaus, mit Flüchtlingskindern, aus Schule und Heimkontext bieten Einblick in die Praxis auch außerhalb des klassischen therapeutischen Settings. Dabei zeigt sich, wie Sandspieltherapie auch in schwierigen Konstellationen eine Atmosphäre von Leichtigkeit und Spielfreude entstehen lassen kann. Vorgestellt wird u. a. die Anwendung bei Störungen aus dem Autismus-Spektrum, bei blockierten Trauerprozessen, Kindeswohlgefährdung, destruktiven inneren Anteilen und mehrgenerationaler Traumatisierung. In der Summe bietet der Band eine Fülle wertvoller Anregungen, wie das Sandspiel in die tägliche Praxis einbezogen werden kann und diese bereichert. Mit Beiträgen von: Hiltrud Bierbaum-Luttermann • Silvia Eberhardt • Monika Heinzel-Junger • Thea Korten-Giesen • Annette Giesler • Jörn de Haen • Caroline Schmidt • Birte Tomeit • Christine Utecht • Lisa Weise • Silvia Zanotta.

Herausgeber

Bernd Reiners

Bernd Reiners, Dipl.-Psych., Fachpsychologe für klinische Psychologie und Psychotherapie (BDP), Paar- , Familien- und Lehrtherapeut für systemische Therapie (DGSF), (Lehr-) Supervisor (DGSv, DGSF), Coach (DGSF), Leiten und Beraten von Gruppen (DAGG), Europäisches Zertifikat für Psychotherapie (ECP); Veröffentlichungen u. a.: E-Mail-Beratung in der Jugendhilfe. (2005); Sicherheit und Prävention – Hilfeorientierter Kinderschutz in Kindertagesstätten. (2008); Kinderorientierte Familientherapie.(2013). Kontakt: www.kinderorientierte-familientherapie.de Kinderschutz-Zentrum Aachen (Praxis, Lehre, Veröffentlichungen), Fachausschusssprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz—Zentren; 2004/2005 Kinder- und Jugendpsychiatrie Växjö/Schweden (Leitung der Familien-Station), Kinderorientierte Familientherapie (Praxis, Lehre, Veröffentlichungen), Lehrtätigkeit ifs-essen, Supervision

Wiltrud Brächter

Wiltrud Brächter, Dipl.-Päd.; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Systemische Therapeutin (SG), akkr. Supervisorin für Systemische Therapie mit Kindern und Jugendlichen. Weiterbildungen u. a. in gestalttherapeutischer Arbeit mit Kindern, psychoanalytisch-systemischer Therapie (APF), Kinderhypnotherapie (MEG); Spiel- und Familientherapeutin in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis, Weiterbildungstätigkeit im Bereich systemischer Kindertherapie. Arbeitsschwerpunkt: Verbindung von Sandspieltherapie und narrativen/hypnosystemischen Konzepten; Teilearbeit mit Kindern und Familien. Publikationen u. a.: Geschichten im Sand. Grundlagen und Praxis einer narrativen systemischen Spieltherapie (2. Aufl. 2016); Der singende Pantomime. Ego-State-Therapie und Teilearbeit mit Kindern und Jugendlichen (2. Aufl. 2017).

Homepage von Wiltrud Brächter »

Autoren

Silvia Zanotta

Silvia Zanotta, Dr. phil., Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Kinder- und Jugendpsychotherapie FSP, arbeitet in eigener Praxis als Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Zürich; Ausbildungen in personenzentrierter Psychotherapie, klinischer Hypnose, Traumatherapie PITT und Ego-State-Therapie und Somatic Experiencing; Supervisorin und Ausbilderin/Lehrtherapeutin, Gründerin und Co-Leiterin des Ego-State-Ausbildungsinstituts „Ego-State-Therapie Schweiz“.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Silvia Zanotta

Weitere Werke aus Familientherapie und Familienforschung

© 2019 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH