Steve de Shazer

Der Dreh

Überraschende Wendungen und Lösungen in der Kurzzeittherapie

Aus d. Amerikanischen v. Sally und Bernd Hofmeister
213 Seiten, Kt, 13. Aufl. 2015
21,90 € ISBN 978-3-89670-549-5 Thema: Systemische Therapie Wie entstehen Lösungen? Diese Frage führt Steve de Shazer zu einer provokanten Diskussion über lösungsbezogene Gespräche zwischen Therapeut und Klient. Die Antwort mündet in der... Weiterlesen

Wie entstehen Lösungen? Diese Frage führt Steve de Shazer zu einer provokanten Diskussion über lösungsbezogene Gespräche zwischen Therapeut und Klient. Die Antwort mündet in der Kernaussage: „Weiß man, was funktioniert, macht man damit weiter.“ Sobald sich Therapeut und Klient auf die Entwicklung von Lösungen konzentrieren, wird Therapie unvermeidlich zur Kurzzeittherapie. Fallschilderungen mit oft überraschenden Wendungen illustrieren diese praxisorientierte Theorie der Kurzzeittherapie.

De Shazer lieferte mit diesem Buch Erkenntnisse, die die gesamte Theorie und Praxis der Psychotherapie revolutionierten. Sein Ansatz ist als eine originelle Verschmelzung hypnotherapeutischer Interventionen Milton H. Ericksons mit lösungsorientierten Vorgehensweisen der systemischen Kurzzeittherapie anerkannt.

Steve de Shazer

Steve de Shazer (1940–2005), Ph. D., Gründer des Brief Family Therapy Center (BFTC) in Milwaukee, Wisconsin; entwickelte und forschte zu lösungsorientierten, kurzzeittherapeutischen Verfahren auf der Grundlage Erickson‘scher und systemischer Interventionen sowie der Philosophie Wittgensteins und Derridas. Veröffentlichungen u. a.: „Der Dreh. Überraschende Wendungen und Lösungen in der Kurzzeittherapie“ (12. Aufl. 2012), „Das Spiel mit Unterschieden. Wie therapeutische Lösungen lösen“ (6. Aufl. 2009), „Mehr als ein Wunder. Lösungsfokussierte Kurztherapie heute“ (3., unveränd. Aufl. 2013).

* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
3 verwandte Artikel
4 weitere Artikel von diesem Autor
123 weitere Artikel zum Thema Systemische Therapie