wildes weben

Astrid Habiba Kreszmeier lädt die writing community der wilden weber:innen zur zweiten Runde ein. Im Raum dieser Stimmenvielfalt ist das Buch «Natur-Dialoge» entstanden. Ihre Anregungen, Theorien und Geschichten rund um sympoietisches Denken und Handeln werden auch die Leitfäden dieses Gewebes sein.
Immer wieder an Freitagen: Herzhaft dazwischen schauen, fragen, erzählen, impulsen: inmitten einer Welt, die leibt und lebt.

Weiterlesen →
  1. Sympoietisches Ahoi

    Sympoietisches Ahoi

    Norbert Wiener, (übrigens an einem 26.11. geboren) hat aus dem griechischen Eigenschaftswort kybernetikos, was so viel wie «steuermännisch»

    ...
    Weiterlesen
  2. Pausenzeit

    Pausenzeit

    Auf die Pausen kommt es an; sie prägen den Charakter, den Sound, den Swing - den Rhythmus eben.

    Weiterlesen
  3. Communicare

    Communicare

    Archipelisch zu denken (zu sprechen, zu hören, …) bedeutet für Glissant auch ein suchendes Denken in Spuren, ein Zittern, ein Beben, das

    ...
    Weiterlesen
  4. Gute Beratung

    Gute Beratung

    Was ist „gute“ Beratung in Corona-Zeiten?

    Weiterlesen
  5. Poetisches Dazwischen

    Poetisches Dazwischen

    Verdichtetes...

    Weiterlesen
  6. Lebensrechtsfragen

    Lebensrechtsfragen

    Als Kind war mir die Welt mit dem Wolf und den 7 Geisslein schon gefährlich genug. Dann aber kam in der Schule noch der Sonnentau: Eine Pflanze, die

    ...
    Weiterlesen
  7. KONTEX(T)ERE

    KONTEX(T)ERE

    Die Natur „mauert“ nicht, vielmehr „spinnt“, „filzt“ und „webt“ sie, indem sie geradezu exzessiv mit eindimensionalen langen Fasern

    ...
    Weiterlesen
  8. Verrückte Himmel

    Verrückte Himmel

    Eine dicke, feuchtschwüle Luft thronte schwer über der trockenen, staubigen Erde. Es wirkt verdreht, wenn die Luft feuchter ist als der Boden.

    Weiterlesen
  9. Eingefleischte Erfolgskonzepte

    Eingefleischte Erfolgskonzepte

    Aber es ist halt eben mehr – ein hochkomplexes Koordinationsgeschehen einer nicht hierarchisch gegliederten Gruppe, die sich einer fast

    ...
    Weiterlesen
  10. Ort und Welt. Erinnerungskultur

    Ort und Welt. Erinnerungskultur

    Kein Wesen, aber auch kein geschichtliches Ereignis, sei es noch so gewaltig, sei es singulär, steht isoliert und nur sich selbst organisierend und

    ...
    Weiterlesen
  11. Carl Chandas Edaphon

    Carl Chandas Edaphon

    Es ist als würde Carl Chanda zutiefst verstehen und erfassen, wie wichtig dieses Reich für unser Leben ist. Für einen Menschen, dessen Ahnen aus

    ...
    Weiterlesen
  12. Dorf in der Stadt

    Dorf in der Stadt

    Wobei sich die Verhältnisse zunehmend umkehren: An den Stadträndern, wo man es eher ländlich erwarten würde, wird es zunehmend urbaner – wenn man

    ...
    Weiterlesen
  13. Handwerk-Denkwerk

    Handwerk-Denkwerk

    Wie konnte es geschehen, dass sich ein Wertgefälle zwischen Handwerk und Denkwerk aufspannte; dass Wissensarbeit in der Logik des Marktes mehr

    ...
    Weiterlesen
  14. Seefrauengarn

    Seefrauengarn

    Seit gestern liegt ein Kriegsschiff am Horizont und im relativ nahe gelegenen Sperrgebiet probt die Marine den „Ernstfall“ mit scharfen Schüssen.

    ...
    Weiterlesen
  15. Miteinander atmen

    Miteinander atmen

    Und wenn wir einander sozusagen gemeinsam beatmen, erkennen wir uns dann auch gemeinsam?

    Weiterlesen
  16. Putzen

    Putzen

    Wer Zeit hat, solche Blogs zu lesen, schläft nicht wie sie auf feuchten Strohsäcken und Matratzen voller Flöhe. In diesen unseren

    ...
    Weiterlesen
Seite
© 2021 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.