wildes weben

Inmitten der Arbeit an einem neuen Manuskript lädt Astrid Habiba Kreszmeier, Autorin von Systemischer Naturtherapie und Verkörperungen, einen Kreis von Menschen aus verschiedenen beruflichen Disziplinen und Landschaften dazu ein, rund um systemisch-ökologische Perspektiven eine Blog-Gemeinschaft zu bilden.

Neun Monate lang, immer wieder freitags und vielleicht sogar dazwischen wird dieses prozesshafte, vielstimmige Geschehen die Geburt eines Buches begleiten, befruchten und beleben. Es will Fragen aufwerfen, Gedichte zitieren, Fachperspektiven einspielen, aktuelle Ereignisse und kulturelle Momente reflektieren, Bilder zeigen und Geschichten erzählen.

Es wird einladen, unser oft auf rein menschliche Systeme beschränktes Kontextbewusstsein daran zu erinnern, dass wir in irdischen Welten leben. In natürlich-wilden und technisch-wilden Welten. Und dass das alles ziemlich verwobene lebendige Angelegenheiten sind. Wir wünschen Inspiration und Vergnügen.

Weiterlesen →
  1. Ort und Welt. Erinnerungskultur

    Ort und Welt. Erinnerungskultur

    Kein Wesen, aber auch kein geschichtliches Ereignis, sei es noch so gewaltig, sei es singulär, steht isoliert und nur sich selbst organisierend und

    ...
    Weiterlesen
  2. Carl Chandas Edaphon

    Carl Chandas Edaphon

    Es ist als würde Carl Chanda zutiefst verstehen und erfassen, wie wichtig dieses Reich für unser Leben ist. Für einen Menschen, dessen Ahnen aus

    ...
    Weiterlesen
  3. Dorf in der Stadt

    Dorf in der Stadt

    Wobei sich die Verhältnisse zunehmend umkehren: An den Stadträndern, wo man es eher ländlich erwarten würde, wird es zunehmend urbaner – wenn man

    ...
    Weiterlesen
  4. Handwerk-Denkwerk

    Handwerk-Denkwerk

    Wie konnte es geschehen, dass sich ein Wertgefälle zwischen Handwerk und Denkwerk aufspannte; dass Wissensarbeit in der Logik des Marktes mehr

    ...
    Weiterlesen
  5. Seefrauengarn

    Seefrauengarn

    Seit gestern liegt ein Kriegsschiff am Horizont und im relativ nahe gelegenen Sperrgebiet probt die Marine den „Ernstfall“ mit scharfen Schüssen.

    ...
    Weiterlesen
  6. Miteinander atmen

    Miteinander atmen

    Und wenn wir einander sozusagen gemeinsam beatmen, erkennen wir uns dann auch gemeinsam?

    Weiterlesen
  7. Putzen

    Putzen

    Wer Zeit hat, solche Blogs zu lesen, schläft nicht wie sie auf feuchten Strohsäcken und Matratzen voller Flöhe. In diesen unseren

    ...
    Weiterlesen
  8. Zweierlei Welten

    Zweierlei Welten

    Korzybski sagt „Die Landkarte ist nicht die Landschaft, aber wenn die Landkarte der Struktur der Landschaft ähnlich ist, ist sie brauchbar“.

    Weiterlesen
  9. Bodengrund

    Bodengrund

    Vor meinem Bürofenster arbeitet seit zwei Wochen ein Bagger. Genau genommen sind es zwei Bagger und zwei Menschen. Manchmal auch noch weitere

    ...
    Weiterlesen
  10. Hundestunde

    Hundestunde

    Wir Menschen lieben Geschichten, wir leben in ihnen. Seit jeher und auch heute noch, in der scheinbar so aufgeklärten Welt. Wir brauchen Geschichten,

    ...
    Weiterlesen
  11. Lob der Schwerkraft

    Lob der Schwerkraft

    Sofern ich mich nicht irre, ist zirkuläres Denken schlicht und ergreifend systemisches Denken. Und wenn es dabei sich selbst und das Leben,

    ...
    Weiterlesen
  12. Drahtwurm und Kaiseradler

    Drahtwurm und Kaiseradler

    In der Monotonie des Traktorenlärmes, Sämaschinengeratters und des lästigen Haufensetzens, versank ich wieder im Weiterspinnen des

    ...
    Weiterlesen
  13. Sensorium

    Sensorium

    Ich nehme das Fadenende auf, das Vera Schmiedel im Beitrag vom 19.2. zuspielt.

    Weiterlesen
  14. Exothermie

    Exothermie

    Ein ganz „normaler" Fussweg zur Arbeit in der Innenstadt von Landsberg. Es herrscht Maskenpflicht, auch im Freien. Eine wenige Schritte vor mir

    ...
    Weiterlesen
  15. Ausgelassenes

    Ausgelassenes

    Letztens bot mir die NZZ-online in einer popup-Werbung mit diesen Bildern weibliche Frauenbekleidung an. Gleichzeitig hingen im öffentlichen Raum

    ...
    Weiterlesen
  16. Merkwürdig

    Merkwürdig

    Merkwürdig, wie gestorbene Menschen präsent bleiben auf dieser Welt, obwohl sie zum Ding geworden sind, zur Leiche. Wie sie uns ohne ihren Leib in

    ...
    Weiterlesen
Seite
© 2021 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.