Formen (reloaded) Podcast

Fritz B. Simons Buch Formen ist, so Dirk Baecker, ein Schlüsselwerk der Systemtheorie. In Formen (reloaded) wird dieses Schlüsselwerk erweitert um umfangreiche Erläuterungen und Kommentare, ausführliche Quellen, Praxis-Beispiele und vertiefende Reflexionen – „ein Seminar über Konstruktivismus und Systemtheorie, nur eben ohne Präsenzphasen“, wie der Autor in seiner Vorbemerkung schreibt. Im Podcast Formen (reloaded) betrachtet Fritz Simon Schlüsselbegriffe und - fragen der Systemtheorie, welche Bedeutung er ihnen zumisst und warum sie so essenziell sind, wenn man sich in der Welt und in sich selbst gut orientieren will. In den vier Kurzinterviews der ersten Staffel sprechen wir über Paradoxien als basales Phänomen für lebende und Leben voraussetzende Systeme, über pragmatische Paradoxien und Entscheiden, über Ethik, und darüber, warum Konflikte konstitutiv für menschliche Kreativität sind. Den Podcast finden Sie auch auf Apple Podcasts, Spotify, SoundCloud oder amazon music.

Weiterlesen →
  1. Kultur – Grammatische Regeln

    Kultur – Grammatische Regeln

    Im ersten Teil der zweiten Staffel im Podcast zu Formen (reloaded) geht es um Kultur als Teil der conditio humana.

    Weiterlesen
  2. Konflikte

    Konflikte

    Konflikte – da sind sich Systemtheorie und Psychoanalyse laut Fritz B. Simon in Formen (reloaded) einig – sind konstitutiv für den ...

    Weiterlesen
  3. Ethik

    Ethik

    Im dritten Teil der ersten Staffel zu Formen (reloaded) mit Fritz B. Simon steht das Thema Ethik zur Diskussion.

    Weiterlesen
  4. Pragmatische Paradoxien

    Pragmatische Paradoxien

    Im zweiten Gespräch geht es um pragmatische Paradoxien.

    Weiterlesen
  5. Paradoxien

    Paradoxien

    Staffel 1, Folge 1, Ein Gespräch über Paradoxien.

    Weiterlesen
© 2022 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.