Matthias Ochs, Rainer Orban

Familie geht auch anders

Wie Alleinerziehende, Scheidungskinder und Patchworkfamilien glücklich werden

195 Seiten, 5 Abb., Kt, 2. Aufl. 2011 14,95 € ISBN 978-3-89670-655-3 Thema: Familientherapie und Familienforschung Reihe: Carl-Auer LebensLust „Familie ist erstens etwas anderes und zweitens mehr.“ Diese Aussage steht am Anfang des Buches von Matthias Ochs und Rainer Orban. Die beiden Autoren räumen den Mythos des... Weiterlesen

„Familie ist erstens etwas anderes und zweitens mehr.“ Diese Aussage steht am Anfang des Buches von Matthias Ochs und Rainer Orban. Die beiden Autoren räumen den Mythos des „Vater-Mutter-Kind-Ideals“ von Familie aus dem Weg und machen den Blick frei auf längst gängige andere Formen familiären Zusammenlebens. Und sie zeigen, dass sogenannte alternative Familienstrukturen historisch gesehen die Regel sind, nicht die Ausnahme.An Beispielen von biologischen Zwei-Eltern-Familien, von Alleinerziehenden und Patchworkfamilien erläutern die beiden Psychologen, was notwendig ist, um glücklich und zufrieden in der jeweiligen Familienform zu leben, wie Geborgenheit, Offenheit und Selbstvertrauen in jeder Beziehung erreicht werden können und dass selbst eine Scheidung für Eltern und Kinder zur Chance werden kann.

Auf leicht verständliche Weise fassen sie aktuelle Ergebnisse aus der Forschung zusammen und ziehen Schlussfolgerungen für den Alltag daraus. So vermittelt das Buch die Einsicht, dass nicht die Form, sondern die Beziehungsqualität innerhalb der Familie darüber entscheidet, ob ein Kind gesund aufwächst.

„Ein heißer Tipp für alle, die sich mit dem Thema Familie beschäftigen, ein wirklich sehr beachtliches Werk zum Thema, das sich von den Familienratgebern, die sich sonst so auf dem Buchmarkt tummeln, erfreulich abhebt.“
Prof. Dr. Arist von Schlippe

Matthias Ochs, © Konrad Gös
© Konrad Gös

Matthias Ochs, Dr. sc. hum., ist Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut und Systemischer Familientherapeut. Er ist seit vielen Jahren im klinischen und beraterischen Kontext mit dem Schwerpunkt auf Therapie und Diagnostik von Kindern- und Jugendlichen sowie Eltern- und Familienberatung tätig. Darüber hinaus verfügt er über langjährige Erfahrung in der Paar- und Familientherapie. Von 2000 bis 2004 war er Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Fachzeitschrift „Psychotherapie im Dialog“ und hat neben zahlreichen Fachartikeln zwei Familienratgeber geschrieben. Neben seiner therapeutischen Tätigkeit ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Heidelberg.

Homepage
Rainer Orban

Rainer Orban ist Diplom-Psychologe und systemischer Therapeut (SG, DGSF), systemischer Supervisor (SG) und Coach sowie Video Home Trainer. Er ist am eigenen DGSF-Institut Ochs und Orban als Fort- und Weiterbilder, Unternehmensberater, Supervisor und Therapeut tätig sowie Trainer am Norddeutschen Institut für Kurzzeittherapie (NIK). Seit Herbst 2011 ist er zudem Geschäftsführer der Initiative Jugendhilfe in Bremerhaven e. V. Außerdem ist er Autor mehrerer Bücher und Fachartikel.

Homepage
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
  1. Familienlandschaften – dieser hilfreiche Ratgeber richtet sich gleichermaßen an Alleinerziehende, Patchworkfamilien und viele andere Formen des Zusammenlebens. Die Autoren bieten hilfreiche Tipps zur Scheidungsbewältigung, warnen vor häufigen Fallen und zeigen auf, wie beide Elternteile trotz einer räumlichen Trennung für ihre Kinder da sein können. Weg von der einseitigen Ansicht, dass es Kindern in jedem Fall besser mit ihren leiblichen Eltern geht, wird dazu ermutigt, sich auch auf alternative Formen des Zusammenlebens einzulassen. Durchaus positiv ist der Aufbau, der zunächst aufzeigt, wie man gestärkt aus einer Trennung hervorgehen kann, um dann seinen Kindern Halt bieten zu können. Ein empfehlenswertes Buch, das andere Blickwinkel eröffnet; getreu dem Motto, dass es durchaus lohnend sein kann, sich nicht blind auf vorgeschlagene Routen zu verlassen, sondern einen ganz eigenen Weg zu gehen und neue Pfade und Erfahrungen zu neuen und gleichen Zielen zu erkunden.
Zum Seitenanfang
3 verwandte Artikel
1 weiterer Artikel von diesem Autor
22 weitere Artikel zum Thema Familientherapie und Familienforschung
47 weitere Artikel aus der Reihe Carl-Auer LebensLust