Lernen von Hypnotisier-Kompetenzen in Trance - Ergebnisse einer experimentell-qualitativen Studie
Stefan Kapeller

Lernen von Hypnotisier-Kompetenzen in Trance

Ergebnisse einer experimentell-qualitativen Studie

Zusatzmaterial online
Mit einem Vorwort von Walter Tschugguel
Unter Mitarbeit von Prof. Dr. Walter Tschugguel, Marylyn Mercado, Mathias Stockinger, Raphaela Bruckdorfer und David Daxberger
128 Seiten, Kt, 2015
16,95 € ISBN 978-3-89670-992-9 Thema: Hypnose und Hypnotherapie Reihe: Verlag für Systemische Forschung Lassen sich in Trance die Kompetenzen erlernen, die man benötigt, um eine andere Person zu hypnotisieren? Wie aktuelle Studien belegen konnten, erleichtert hypnotische Trance... Weiterlesen

Lassen sich in Trance die Kompetenzen erlernen, die man benötigt, um eine andere Person zu hypnotisieren? Wie aktuelle Studien belegen konnten, erleichtert hypnotische Trance aufgabenbezogenes kognitives und motorisches Lernen. Bisher wurde das erfolgreiche Übermitteln von Hypnotisier-Kompetenzen in Trance nur in Fallberichten von M. H. Erickson und Kollegen skizziert, jedoch noch nicht wissenschaftlich überprüft.

Hier setzt die vorliegende Arbeit an, in der videodokumentierte Hypnose-Experimente zum Erlernen von Hypnotisier-Kompetenzen in Trance mittels qualitativer Inhaltsanalyse untersucht wurden. Die Ergebnisse bieten interessante Ansatzpunkte für die Hypnose-Ausbildung wie auch für das Erlernen von Fähigkeiten allgemein.

Zusatzmaterial erhältlich

Stefan Kapeller, Dr. med. univ., studierte Humanmedizin in Wien und Heidelberg mit Praktika/Famulaturen u. a. in Berlin, Heidelberg und Accra (Ghana). Derzeit arbeitet er als Turnusarzt im Therapiezentrum Ybbs/Donau und befindet sich in der Ausbildung zum Psychotherapeuten.

Ergänzendes Online-Material zum Buch

92 weitere Artikel zum Thema Hypnose und Hypnotherapie
124 weitere Artikel aus der Reihe Verlag für Systemische Forschung