Paartherapie – Bewegende Interventionen - Tools für Therapeuten und Berater
Mohammed El Hachimi, Liane Stephan

Paartherapie – Bewegende Interventionen

Tools für Therapeuten und Berater

254 Seiten, 55 Abb., Kt, 5. Aufl. 2016 24,95 € ISBN 978-3-8497-0163-5 Thema: Paartherapie, Familientherapie und Familienforschung In einer Paartherapie gilt es zunächst einen Verständigungsprozess anzustoßen, in dem die Partner ihre verschiedenen Bedürfnisse, Ängste und Befürchtungen zum Ausdruck bringen und... Weiterlesen

In einer Paartherapie gilt es zunächst einen Verständigungsprozess anzustoßen, in dem die Partner ihre verschiedenen Bedürfnisse, Ängste und Befürchtungen zum Ausdruck bringen und abklären können. Aber welche Methoden stehen dem Therapeuten zur Verfügung, um einen solchen Prozess in Bewegung zu setzen und nicht wieder erstarren zu lassen?

Mohammed El Hachimi und Liane Stephan stellen ihre langjährige Erfahrung mit erprobten Interventionen und ihr therapeutisches Wissen zur Verfügung. Zu den wesentlichen Themen der Paartherapie werden kreative Übungen, Interventionen oder Fragenkataloge vorgestellt und kenntnisreich und praxisnah beschrieben. Die alphabetische Anordnung der Themen erleichtert die Anwendung des Buches in der Praxis.

Eine hervorragende Ergänzung zu allen Lehr- und Handbüchern zur Paartherapie. Ideal für alle Therapiekonstellationen – aufschlagen und Inspiration finden.

Mohammed El Hachimi

Mohammed El Hachimi, systemischer Therapeut und Organisationsberater in eigener Praxis, Berlin und Zürich. Lehrtherapeut und Lehrender Supervisor am Institut für Familientherapie Weinheim (IFW/SG/ECP); langjährige Praxis mit interkulturellen Systemen, Diversity Management, Organisationsberatung und Supervision. Trainer und Autor.

Homepage
Liane Stephan

Liane Stephan, Dipl.-Sportwissenschaftlerin, systemische Therapeutin, Supervisorin, Coach und Trainerin. Schwerpunkte in Paartherapie, Familientherapie und Führungskräftecoaching, Beraterausbildung sowie systemischer Friedensarbeit. Liane Stephan legt großen Wert auf erlebnisorientiertes Arbeiten und den Einsatz vielfältiger kreativer Methoden: "systeamotion", systemische Konzepte in Aktion, nennt sie diese Vorgehensweise, die u.a. Führungskräftetraining mit Aikido oder Unternehmenstheater umfasst.

Homepage
6 verwandte Artikel
1 weiterer Artikel von diesem Autor
13 weitere Artikel zum Thema Paartherapie