Andreas Eickhorst, Ansgar Röhrbein (Hrsg.)

„Wir freuen uns, dass Sie da sind!“

Beratung und Therapie mit Vätern

Mit einem Vorwort von Jochen Schweitzer
eBook (ePub) 2016
28,99 € ISBN 978-3-8497-8039-5 Neuerscheinung Thema: Systemische Therapie Das Thema Väter in Therapie und Beratung erlebt unterschiedliche Wellen der Aktualität. Bei der Arbeit mit Familien und Paaren erscheint es heute dringlicher und komplexer denn je.... Weiterlesen bei Ciando kaufen

Das Thema Väter in Therapie und Beratung erlebt unterschiedliche Wellen der Aktualität. Bei der Arbeit mit Familien und Paaren erscheint es heute dringlicher und komplexer denn je.

Dieses Buch gibt Beraterinnen und Beratern in verschiedenen Kontexten zunächst im Überblick Konzepte und Forschungsergebnisse an die Hand. Dem folgt eine breit gefächerte Einsicht in bewährte Praxis der Arbeit mit Vätern auf so unterschiedlichen Feldern wie Frühe Hilfen, Suchtberatung, Behinderung, Strafvollzug oder Gewalt.

Die Beiträge des Bandes zeigen, welche enorme praktische Relevanz systemische Ansätze in der Beratungs- und Therapiepraxis haben können, ganz besonders in der Arbeit mit Vätern.

Mit Beiträgen von: Volker Baisch • Jörn Borke • Andreas Eickhorst • Jürgen Haas • Michael Matzner • Thomas H. Meyer-Deharde • Melanie Mohme • Christoph Moormann • Hans-Georg Nelles • Elisabeth Nicolai • Rainer Orban • Uwe Ostendorf • Jürgen Rams • Aura Rendòn Benger • Rüdiger Retzlaff • Ansgar Röhrbein • Sabine Röhrbein • Eberhard Schäfer • Felicia Schröck • Marc Schulte • Jochen Schweitzer • Heike Stammer • Seyhan Tasdemiroglu • Hella-Talina Tatomir • Ludger Thiesmeier • Mete Tuncay • Reiner Weik • Thomas Wendland.

Andreas Eickhorst

Andreas Eickhorst, Dr. rer. nat., Dipl.-Psychologe; Promotion über Vatererleben; wiss. Refe­rent beim Nationalen Zentrum Frü­he Hilfen am Deutschen Jugendins­titut in München; zuvor Koordinator des Frühe-Hilfen-Pro­jektes „Keiner fällt durchs Netz“ am Universitätsklinikum Heidelberg; Mitglied im Väter-Experten-Netz Deutschland sowie im Münchner Informationszentrum für Männer; Vorsitzender im Augsburger Väterverein Papagen.

Homepage
Ansgar Röhrbein, © Konrad Gös
© Konrad Gös

Ansgar Röhrbein, Dipl.-Päd.; leitet das Märkische Kinderschutz-Zentrum in Lüdenscheid. Nebenberuflich arbeitet er als Lehrtherapeut für das Helm-Stierlin-Institut (hsi) in Heidelberg und das Institut für systemische Forschung, Therapie und Beratung (ISFT) in Magdeburg, wo er gleichzeitig zweiter Vorsitzender ist. Als Supervisor begleitet er Teams und Unternehmen auf dem Weg zu einer fürsorglichen Mitarbeiterkultur und väterfreundlichen Rahmenbedingungen. Er ist Mitglied im Väterexperten-Netz Deutschland (VEND e.V.) und gestaltet die Väterarbeit in NRW aktiv mit.

* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
3 weitere Artikel von diesem Autor
123 weitere Artikel zum Thema Systemische Therapie