James G. March

James G. March, © Simon Rodan
© Simon Rodan

James G. March ist Professor Emeritus der Stanford University (USA) und dort seit 1970 tätig. Heute ist er vor allem an der Graduate School of Business und der Graduate School of Education sowie an den Fakultäten für Politikwissenschaft und Soziologie aktiv. Zuletzt konzentrierte er sich in seiner Forschung auf das Verstehen der Phänomene Risikobereitschaft, Entscheidungsfindung, Lernen und Führung in Organisationen wie Wirtschaftsunternehmen, Verwaltungen und Bildungseinrichtungen. Im deutschsprachigen Raum trat er mit seinem Buch „Organisation und Individuum. Menschliches Verhalten in Organisationen“ (1976) erstmals in Erscheinung.

Aktuelles Buch

Weitere Bücher von und mit James G. March