Angelika Eck (Hrsg.)

Der erotische Raum

Fragen der weiblichen Sexualität in der Therapie

240 Seiten, 26 Farbabb., Kt, 2., 2., überarb. Aufl. 2018 Aufl. 2017 29,95 € ISBN 978-3-8497-0234-2 Thema: Systemische Therapie und Beratung, Paartherapie In der sexualtherapeutischen Arbeit mit Frauen zählt sexuelle Unlust zu den häufigsten Problemen. Dieses Buch gibt den verschiedenen Facetten weiblicher Erotik, wie sie in der... Weiterlesen

In der sexualtherapeutischen Arbeit mit Frauen zählt sexuelle Unlust zu den häufigsten Problemen. Dieses Buch gibt den verschiedenen Facetten weiblicher Erotik, wie sie in der Therapie sichtbar werden, einen angemessenen Raum.

Der erste Teil beschäftigt sich mit der Frage, wie Frauen die widersprüchliche Situation ressourcenorientiert nutzen können, dass sie wollen wollen, aber keine Lust auf Sex haben oder nicht wissen, was sie wollen könnten. Lustlosigkeit als Kompetenz zu begreifen ist eine der zentralen Botschaften des Buches. Weitere Themen sind Vaginismus, Orgasmusstörungen sowie die Rolle der Fantasien in der Therapie als Zugang zur häufig als ambivalent empfundenen Erotik. Im zweiten Teil des Buches steht der Körper im Fokus. Dabei geht es um Aspekte der Beziehung zum eigenen Geschlecht, den sexuellen und reproduktiven Funktionen.

Therapeutische Konzepte und Interventionen werden ausführlich anhand von Fallbeispielen beschrieben. Die vielfältigen Beiträge schaffen ein breites Spektrum therapeutischer Möglichkeiten, die Fallbeispiele einen hohen Grad an Anschaulichkeit.

Mit Beiträgen von: Angelika Beck • Karoline Bischof • Johannes Bitzer • Ulrich Clement • Angelika Eck • Diana Ecker • Elsbeth Freudenfeld •Peggy Kleinplatz • Carina B. Pika • Dania Schiftan • Aglaja Valentina Stirn • Sibil Tschudin.

In diesem lehrreichen Buch legen zwölf AutorInnen aus medizinischer und psychotherapeutischer Perspektive ihr theoretisch fundiertes Wissen zum Verständnis der vielfältigen Spielarten weiblicher Sexualität dar und stellen zugleich erfreulich praxisorientiert eine reichhaltige Sammlung an Therapieinterventionen bei möglichen Störungsbildern vor.

„Warnung: Der erotische Raum ist ein orgiastisches Fachbuch zur Sexualität der Frau. Kaufen Sie es schnell, bevor es vergriffen ist! Aber wägen Sie gut ab, wann Sie mit dem Lesen beginnen. Lassen Sie es vorsichtshalber erst mal ein paar Nächte auf Ihrem Nachttisch rumliegen und dann Ihr Unbewusstes entscheiden!!“Agnes Kaiser Rekkas, Suggestionen 3/2016

Angelika Eck

Angelika Eck, Dr. sc. hum., Diplom-Psychologin; Systemische Therapeutin und Beraterin (SG), Einzel-, Sexual- und Paartherapeutin (IGST) in eigener Praxis; Dozentin an verschiedenen systemischen und anderen Weiterbildungsinstitutionen. Arbeitsschwerpunkte: Sexualtherapie, sexuelles Begehren von Frauen und Männern, Paartherapie. Kontakt: kontakt@angelikaeck.de

Homepage
Mit Klick auf den Button „Lesermeinung absenden“ erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website einverstanden.
* Pflichtfelder, Datenschutzbestimmungen
Zu diesem Artikel wurde noch keine Lesermeinung abgegeben.
Wir würden uns freuen, wenn Sie die erste Lesermeinung zu diesem Artikel schreiben.
1 weiterer Artikel von diesem Autor
150 weitere Artikel zum Thema Systemische Therapie und Beratung