Carl-Auer Compact

Systemtheorie und Konstruktivismus, d. h. systemisches ­Beobachten und Erklären, bilden – paradoxerweise schon seit ein paar Jahrzehnten – den innovativsten Ansatz im Bereich der Humanwissenschaften. Sie sind extrem nützlich für die Praxis, gelten aber wegen ihres Abstraktionsgrades als schwer zugänglich.

Ziel der Einführungsreihe des Carl-Auer Verlags ist es, diese Eintrittsbarriere zu senken und die Nützlichkeit systemischer Modelle an konkreten Fragestellungen und Themen für den Leser erfahrbar zu machen. Er soll keine Vorkenntnisse benötigen und dennoch – zugegeben: Das geht in Richtung Quadratur des Kreises – auf wissenschaftlich fundierte Weise mit dem jeweiligen Thema bzw. einer systemtheoretischen Perspektive darauf vertraut gemacht werden.

Wer nur an einem Überblick interessiert ist, dem wird in prägnanter Form die systemische Sicht – nach Möglichkeit mit ihren praktischen Konsequenzen – auf das jeweilige Sachgebiet vermittelt.

65 Ergebnisse
Filter
  Autor Titel Medium ET Preis Zur Kasse
Einführung in das Lebensflussmodell Astrid Keweloh Einführung in das Lebensflussmodell ISBN 978-3-8497-0245-8 Buch 2018 14,95 €
Einführung in den Provokativen Ansatz E. Noni Höfner, Charlotte Cordes Einführung in den Provokativen Ansatz ISBN 978-3-8497-0246-5 Buch 2018 14,95 €
Einführung in die hypnosystemische Teiletherapie Jochen Peichl Einführung in die hypnosystemische Teiletherapie ISBN 978-3-8497-0264-9 Buch 2018 14,95 €
Einführung in die Traumatherapie Brigitte Hüllemann Einführung in die Traumatherapie ISBN 978-3-8497-0267-0 Neuerscheinung Buch 2019 14,95 €
Einführung in das autogene Training Daniel Wilk Einführung in das autogene Training ISBN 978-3-8497-0304-2 Vorankündigung Buch 09/2019 14,95 €