lieferbar
Verfügbare Medien
Ilaria Capua

Die geheimnisvolle Reise der Viren

Die Entdeckung der kleinsten, hinterhältigsten und überraschendsten Kreaturen im Universum

Virologie wird hier verständlich und superspannend erzählt. Für alle von 11 bis 99 Jahren.
ISBN 978-3-8497-0406-3 171 Seiten, Kt, 2021 ab 11 Jahren. Aufl. Erscheinungsdatum 18.05.2021
  • Komplexe Inhalte verständlich gemacht

  • Didaktisch schlüssig aufgebaut

  • Renommierte Wissenschaftlerin und Erfolgsautorin

Bitte Medium wählen:
Buch
18,00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Carl-Auer Kids

Buchbeschreibung

Die international bekannte und renommierte italienische Wissenschaftlerin Ilaria Capua erzählt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vom „Leben der Viren“. Wer Viren versteht, muss nämlich nicht mehr so viel Angst vor ihnen haben. In jüngster Zeit haben wir weit mehr über Viren gehört und gelernt, als vielleicht jemals zuvor – und doch gibt es so vieles, das wir über diese winzigen Kreaturen noch nicht wissen! Ilaria Capua nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise zur Entdeckung von elf Viren, die im Laufe der Zeit die Geschichte der Menschheit sehr verändert haben, bis zur aktuellen Pandemie durch SARS-CoV-2. Dieses einzigartige Buch hilft, Viren als ein spannendes und bedeutendes Natur-Forschungsobjekt zu erfahren. Das dabei entstehende Wissen ist immens wichtig für Prävention und Schutz, vor allem aber für die Überwindung der Angst.

Auszeichnungen und Stimmen

„Es war sehr anregend, dieses Buch zu übersetzen. Es macht Lust, Virologe zu werden. Ich habe jedenfalls viel gelernt, von dem ich gar nicht wusste, dass ich es nicht weiß. Sicher nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene erhellend – gerade in diesen Zeiten (wenn man nicht schon Virologe ist).“ - Prof. Dr. med. Fritz B. Simon

„Die Virologin und Veterinärin I. Capua gilt in Italien als eine der Expertinnen zum Thema "Covid-19-Pandemie". Nun legt sie dieses (Kinder-)Sachbuch vor, das Viren als spannendes Natur-Forschungsobjekt betrachtet. Sie erklärt anhand verschiedener Beispiele, wie die Kleinstkreaturen im Lauf der Zeit die Menschheitsgeschichte verändert und welche Krankheiten sie u.a. hervorgerufen haben. Besonders am Herzen liegt ihr zu vermitteln, dass Menschen, Tiere und Pflanzen Teile desselben Ökosystems sind und ein Ungleichgewicht Auswirkungen auf das gesamte Geflecht hat. Der fast gänzlich ohne Illustrationen auskommende und mit vielen Fachbegriffen gespickte Titel setzt ein Interesse an biologischen Zusammenhängen voraus. Ich selbst fand die Informationen über die Verbreitung von Viren oder über die Entstehung des Masernvirus unglaublich fesselnd und erhellend. Ein auch für
Erwachsene anregender Titel, der globale Zusammenhänge betrachtet." - ekz.bibliotheksservice

Autor:innen

Ilaria Capua

Ilaria Capua, italienische Virologin, Autorin und ehemalige Politikerin, ist bekannt für ihre Studien zu Influenzaviren, insbesondere die Krankheitsübertragung durch Vögel und das aktuelle SARS-CoV-2. Derzeit ist sie Direktorin des One Health Center of Excellence der University of Florida. Ilaria Capua hat bereits über 220 Artikel in Fachzeitschriften publiziert und zudem wissenschaftliche Bücher über die Vogelgrippe und die Newcastle-Krankheit veröffentlicht. Sie ist aktiv im Bereich der Wissenschaftskommunikation und setzt sich für die Förderung weiblicher Führungskräfte in der Wissenschaft ein.

Homepage von Ilaria Capua »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Buchbeschreibung

Die international bekannte und renommierte italienische Wissenschaftlerin Ilaria Capua erzählt Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vom „Leben der Viren“. Wer Viren versteht, muss nämlich nicht mehr so viel Angst vor ihnen haben. In jüngster Zeit haben wir weit mehr über Viren gehört und gelernt, als vielleicht jemals zuvor – und doch gibt es so vieles, das wir über diese winzigen Kreaturen noch nicht wissen! Ilaria Capua nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise zur Entdeckung von elf Viren, die im Laufe der Zeit die Geschichte der Menschheit sehr verändert haben, bis zur aktuellen Pandemie durch SARS-CoV-2. Dieses einzigartige Buch hilft, Viren als ein spannendes und bedeutendes Natur-Forschungsobjekt zu erfahren. Das dabei entstehende Wissen ist immens wichtig für Prävention und Schutz, vor allem aber für die Überwindung der Angst.

Auszeichnungen und Stimmen

„Es war sehr anregend, dieses Buch zu übersetzen. Es macht Lust, Virologe zu werden. Ich habe jedenfalls viel gelernt, von dem ich gar nicht wusste, dass ich es nicht weiß. Sicher nicht nur für Jugendliche, sondern auch für Erwachsene erhellend – gerade in diesen Zeiten (wenn man nicht schon Virologe ist).“ - Prof. Dr. med. Fritz B. Simon

„Die Virologin und Veterinärin I. Capua gilt in Italien als eine der Expertinnen zum Thema "Covid-19-Pandemie". Nun legt sie dieses (Kinder-)Sachbuch vor, das Viren als spannendes Natur-Forschungsobjekt betrachtet. Sie erklärt anhand verschiedener Beispiele, wie die Kleinstkreaturen im Lauf der Zeit die Menschheitsgeschichte verändert und welche Krankheiten sie u.a. hervorgerufen haben. Besonders am Herzen liegt ihr zu vermitteln, dass Menschen, Tiere und Pflanzen Teile desselben Ökosystems sind und ein Ungleichgewicht Auswirkungen auf das gesamte Geflecht hat. Der fast gänzlich ohne Illustrationen auskommende und mit vielen Fachbegriffen gespickte Titel setzt ein Interesse an biologischen Zusammenhängen voraus. Ich selbst fand die Informationen über die Verbreitung von Viren oder über die Entstehung des Masernvirus unglaublich fesselnd und erhellend. Ein auch für
Erwachsene anregender Titel, der globale Zusammenhänge betrachtet." - ekz.bibliotheksservice

Autor:innen

Ilaria Capua

Ilaria Capua, italienische Virologin, Autorin und ehemalige Politikerin, ist bekannt für ihre Studien zu Influenzaviren, insbesondere die Krankheitsübertragung durch Vögel und das aktuelle SARS-CoV-2. Derzeit ist sie Direktorin des One Health Center of Excellence der University of Florida. Ilaria Capua hat bereits über 220 Artikel in Fachzeitschriften publiziert und zudem wissenschaftliche Bücher über die Vogelgrippe und die Newcastle-Krankheit veröffentlicht. Sie ist aktiv im Bereich der Wissenschaftskommunikation und setzt sich für die Förderung weiblicher Führungskräfte in der Wissenschaft ein.

Homepage von Ilaria Capua »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben
© 2021 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.