lieferbar
Verfügbare Medien
Steve HainesListe aller Autoren

Angst ist ziemlich strange

Worin besteht der Unterschied zwischen Angst und Aufregung und wie kann man sie unterscheiden? Wie erzeugen Geist und Körper Emotionen? Wann kann Angst gut und hilfreich sein?
ISBN 978-3-8497-0279-3 Aus dem Englischen von Weronika M. Jakubowska 32 Seiten, Kt, 2019 Format 17 x 24 cm. Aufl. Erscheinungsdatum 12.03.2019
Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
14,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Carl-Auer LebensLust und des Themas Reden Reicht Nicht!?

Buchbeschreibung

Worin besteht der Unterschied zwischen Angst und Aufregung und wie kann man sie unterscheiden? Wie erzeugen Geist und Körper Emotionen? Wann kann Angst gut und hilfreich sein? Steve Haines zeigt in dieser wissenschaftlich fundierten Graphic Novel, wie seltsam Angst ist, aber auch, wie man ihre Geheimnisse lüftet und ihre Auswirkungen eindämmt. Das Wissen darum, wie Angst in unserem Nervensystem erzeugt wird, das nur versucht, uns zu beschützen, und wie unsere Kampf- oder Fluchtmechanismen blockieren können, kann die Belastung bei Angstattacken deutlich reduzieren. Dieser Comic erläutert die von Angst ausgelösten Vorgänge in Gehirn und Körper mit eingängigen Bildern und Metaphern. Tipps und Strategien helfen, die Symptome zu lindern und die gewohnten Reaktionsweisen hin zu einer positiveren Einstellung zu verändern. Illustrationen von Sophie Standing.

Auszeichnungen und Stimmen

"Angsterfahrungen sind nicht witzig. Ihre große und fiesere Schwester, die Panikattacke, ist noch schlimmer." Doch: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Angst und Aufregung? Wie erzeugen Geist und Körper Emotionen? Wann kann Angst auch positiv sein? Steve Haines, der seit über 25 Jahren als Körpertherapeut arbeitet, hat sein Wissen auf 32 Seiten in einer wissenschaftlich fundierten Graphic Novel komprimiert. "Angst ist ziemlich strange" (Carl-Auer, 14,95) wurde - ebenso wie die Bände "Schmerz ist ziemlich strange" und "Trauma ist ziemlich strange" - von der Designerin und Illustratorin Sophie Standing gestaltet. Haines erläutert die von Angst ausgelösten Vorgänge in Gehirn und Körper und zeigt, wie wir mit schwierigen und belastenden Gefühlen anders umgehen können. Er macht auch deutlich, dass es ein Irrtum ist, zu glauben, dass Fühlen einfach und ganz natürlich sei. "Das ist es nicht. Es ist eine große Kompetenz, sich auf schwierige Gefühle zu- und dann wieder von ihnen wegzubewegen." - psychologie heute

Autoren

Steve Haines

Steve Haines, seit über 25 Jahren im Gesundheitswesen und als Körpertherapeut tätig; Sein wissenschaftliches Verständnis von Trauma, Schmerz und Angststörungen haben seine Herangehensweise an die Heilung maßgeblich verändert und den Körper ins Zentrum gerückt. Ausbildungen in Yoga, Shiatsu, Biodynamische Cranio-Sacral-Therapie und Trauma Releasing Exercises (TRE). Staatlich geprüfter Chiropraktiker in Großbritannien. Leitet Seminare zu TRE und Cranio-Sacral-Therapie auf der ganzen Welt. Therapeutische Anwendung von Körperbewusstsein, sanfte Berührung und die Erläuterung der physiologischen Vorgänge in Gerhirn und Körper. Lebt und arbeitet in London und Genf.

Illustratoren

Sophie Standing

Sophie Standing ist Illustratorin und Designerin. Ihr Stil ist reich an Farben, Strukturen und metaphorischen Konzepten.

Homepage von Sophie Standing »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Steve Haines

Weitere Werke aus Reden Reicht Nicht!?

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.