lieferbar
Verfügbare Medien
Monika BaumannListe aller Autor:innen

Brainspotting

Belastungen verarbeiten – Selbstheilungskräfte unterstützen mit Kindern, Jugendlichen und jüngeren inneren Anteilen

Brainspotting nutzt bestimmte Augenpositionen, um therapierelevante physiologische Prozesse und emotionale Empfindungen zielgerichtet zu aktivieren. Es verbessert die Selbstregulation, hilft Blockaden zu lösen und Symptome zu integrieren und kann in jegliche Art von Behandlung eingebettet werden.
ISBN 978-3-8497-0476-6 Mit einem Geleitwort von Martha S. Jacobi und einem Beitrag von David Grand 187 Seiten, Kt, 2023. Aufl. Erscheinungsdatum 16.10.2023
  • bietet Grundlagen und Praxis für die Brainspottingarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit ihren jungen inneren Anteilen

  • gibt Sicherheit im Umgang insbesondere im Umgang mit Kindern und Jugendlichen, die emotionale Verletzungen erlebt haben

  • viele Fallbeispiele vermitteln guten Transfer für die Anwendung in der eigenen Praxis

Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
29,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Reden Reicht Nicht!?

Buchbeschreibung

Brainspotting erfährt in der Psychotherapie zunehmend Aufmerksamkeit. Als körperorientierte Therapieform setzt das Vorgehen stark auf neurobiologische Prozesse. Brainspotting nutzt die Augen als eine Art Scanner der inneren Welt: Man geht davon aus, dass therapierelevante physiologische Prozesse und emotionale Empfindungen mit bestimmten Augenpositionen korrespondieren und über das Gesichtsfeld zielgerichtet aktiviert werden können. In der Behandlung ermöglicht Brainspotting eine verbesserte Selbstregulation – Blockaden werden gelöst, Symptome können integriert, Emotionen und Erinnerungen besser be- und verarbeitet werden. Eingebettet in die persönliche Beziehung zwischen Behandler:in und Klient:in, machen Gehirn und Körper die Lernerfahrung: Wenn ich dies oder jenes im Hier und Jetzt (noch einmal) erlebe oder spüre, passiert mir nichts. Die erfahrene Psychologin und Psychotherapeutin Monika Baumann erklärt anschaulich und klar die Grundlagen des Brainspotting und fokussiert darauf, wie die Technik unter Einbezug des Körpergefühls und der visuellen Orientierung in jegliche Art von Behandlung eingebettet werden kann. Den praktischen Kern des Buches bildet die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Teilearbeit mit Erwachsenen.

Autor:innen

Monika Baumann

Monika Baumann, Psychologin, Systemische Familientherapeutin; Studium der Psychologie, Fortbildungen und Anwendung von Neuropsychologie, Traumatherapie-Techniken, Hypnotherapie und Brainspotting; internationale Vortrags- und Lehrtätigkeiten sowie Sozialprojektbetreuung in Südamerika, der Türkei oder der Ukraine in Deutsch, Englisch und Spanisch. Schwerpunkte: Psychologie, Systemische Therapie, Traumatherapie, Brainspotting.

Homepage von Monika Baumann »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Buchbeschreibung

Brainspotting erfährt in der Psychotherapie zunehmend Aufmerksamkeit. Als körperorientierte Therapieform setzt das Vorgehen stark auf neurobiologische Prozesse. Brainspotting nutzt die Augen als eine Art Scanner der inneren Welt: Man geht davon aus, dass therapierelevante physiologische Prozesse und emotionale Empfindungen mit bestimmten Augenpositionen korrespondieren und über das Gesichtsfeld zielgerichtet aktiviert werden können. In der Behandlung ermöglicht Brainspotting eine verbesserte Selbstregulation – Blockaden werden gelöst, Symptome können integriert, Emotionen und Erinnerungen besser be- und verarbeitet werden. Eingebettet in die persönliche Beziehung zwischen Behandler:in und Klient:in, machen Gehirn und Körper die Lernerfahrung: Wenn ich dies oder jenes im Hier und Jetzt (noch einmal) erlebe oder spüre, passiert mir nichts. Die erfahrene Psychologin und Psychotherapeutin Monika Baumann erklärt anschaulich und klar die Grundlagen des Brainspotting und fokussiert darauf, wie die Technik unter Einbezug des Körpergefühls und der visuellen Orientierung in jegliche Art von Behandlung eingebettet werden kann. Den praktischen Kern des Buches bildet die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Teilearbeit mit Erwachsenen.

Autor:innen

Monika Baumann

Monika Baumann, Psychologin, Systemische Familientherapeutin; Studium der Psychologie, Fortbildungen und Anwendung von Neuropsychologie, Traumatherapie-Techniken, Hypnotherapie und Brainspotting; internationale Vortrags- und Lehrtätigkeiten sowie Sozialprojektbetreuung in Südamerika, der Türkei oder der Ukraine in Deutsch, Englisch und Spanisch. Schwerpunkte: Psychologie, Systemische Therapie, Traumatherapie, Brainspotting.

Homepage von Monika Baumann »

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Weitere Werke aus Reden Reicht Nicht!?

© 2023 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.