Neuerscheinung
Verfügbare Medien
Karina Kehlet LinsListe aller Autoren

Einführung in die systemische Sexualtherapie

Sexualtherapie, die allen Lebensmodellen gerecht wird.
ISBN 978-3-8497-0334-9 121 Seiten, Kt, 2020. Aufl. Erscheinungsdatum 01.09.2020
  • hilft, Vielfalt in der Therapie zu nutzen

  • LGBTQfreundlich statt heteronormativ

  • Sexualität als Kommunikation in ihrem Kontext

Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
14,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Carl-Auer Compact und der Themen Paartherapie und Systemische Therapie und Beratung

Buchbeschreibung

Um mit den veränderten Beziehungs- und Familienmodellen ihrer Klienten Schritt halten zu können, braucht auch die Sexualtherapie zeitgemäße Konzepte. So legt z. B. die Dynamik, mit der das LGBTQ-Spektrum vom Rand in die Mitte der Gesellschaft rückt, einen Perspektivenwechsel nah. Wo nicht mehr ausschließlich in männliche und weibliche Sexualität getrennt wird, wo Vielfalt als Bereicherung erlebt wird, profitieren auch heterosexuelle Paare auf besondere Weise von einer Beratung. Der defizitären Sicht, was in der Sexualität nicht gut „funktioniert“, stellt Karina Kehlet Lins ein ressourcenorientiertes und selbstbestimmtes Narrativ gegenüber, das die Partner jeder für sich bzw. gemeinsam entwickeln. Die Ziele heißen dann erotische Kompetenz und sexuelle Interaktionsfähigkeit. Die Einführung gibt eine Übersicht über den therapeutischen Umgang mit den häufigsten sexuellen Problemen. Zugleich vermittelt sie, welches Denken hinter einer systemischen Intervention in der Sexualtherapie steht. Beispielinterventionen, etwa bei sexueller Lustlosigkeit, illustrieren den Transfer in die eigene Praxis.

Auszeichnungen und Stimmen

„Karina Kehlet Lins vermittelt, worauf es in der Systemischen Sexualtherapie ankommt - klar, leicht verständlich und eingebettet in ein zeitgemäßes Verständnis von Sexualität, das die Realitäten aller Geschlechter, sexuellen Orientierungen und Beziehungsformen berücksichtigt. Sie entkräftet Mythen von weiblicher und männlicher Sexualität und räumt nicht nur der Lust von Frauen einen gleichwürdigen Platz ein, sondern rückt auch die Anliegen von LGBTQ-Personen und Menschen in nicht-exklusiven Beziehungen ins rechte Licht. Wer sich erstmals mit der Systemischen Sexualtherapie beschäftigen oder vorhandenes Wissen auffrischen möchte, findet hier einen unkomplizierten Einstieg und erfährt, wie man Klient*innen und Patient*innen auf ihrem Weg vom „Funktionieren“ im Bett hin zu einer authentischen und selbstbestimmten Sexualität begleiten kann.“ - Melanie Büttner, Ärztin, Sexual- und Traumatherapeutin, Autorin, Herausgeberin und Podcasterin 

Autoren

Karina Kehlet Lins

Karina Kehlet Lins, Dipl.-Psych.; Ausbildung und Zertifizierung in Systemischer Therapie, Familientherapie und systemischer Sexualtherapie; Lehrtherapeutin für Sexualtherapie; Arbeitsgebiete und Schwerpunkte sind Paartherapie, Sexualtherapie und LGBTQ+.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Karina Kehlet Lins

Weitere Werke aus Paartherapie

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.