C. Otto Scharmer und Richard Perkins: Drivers of Change an der Universität Kassel

“We collectively produce results that nobody wants!”


Das ist der Ausgangspunkt, wenn man so will: die Diagnose, von der ausgehend die Universität Kassel eine spannende und inspirierende Begegnung mit C. Otto Scharmer und Richard Perkins veranstaltet hat unter dem Titel „Drivers of Change“. Richard Perkins ist ein höchst innovativer Öko-Farmer und einer der prominentesten Entwickler und Praktiker nachhaltigen ökologischen Wirtschaftens und Zusammenlebens.


C. Otto Scharmer, Entwickler der weltweit stark beachteten Theorie U, war eingeladen, Einblick zu geben in die Essentials der Theorie U für eine Neuausrichtung naturbewusster und nachhaltiger Wirtschaft. In Worten Scharmers: Von der Ego- zur Öko-Wirtschaft bzw., von der Ego- zur Öko-Gesellschaft. Zu Beginn gibt Scharmer eine Einführung in das, was im Zusammenhang mit solch komplexen Entscheidungsprozessen, wie sie weltweit immer dringender anstehen, systemisches Denken und daraus folgende Handlungsstrategien bedeutet und wie unverzichtbar es ist. Die Beiträge von Richard Perkins und C. Otto Scharmer sind hier zu sehen: