Neuerscheinung
Verfügbare Medien
Manfred Vogt, Luise Küpper, Florian Schepper, Jessy HerrmannListe aller Autoren

Psychische Anpassungsreaktionen von Kindern und Jugendlichen bei chronischen körperlichen Erkrankungen

Die Autoren führen den aktuellen Kenntnisstand aus einer ressourcen- und lösungsorientierten familientherapeutischen Perspektive zusammen mit Chronische körperliche Krankheiten sind auch unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet.
ISBN 978-3-8497-0338-7 279 Seiten, Kt, 2020. Aufl. Erscheinungsdatum 07.04.2020
  • Vermittelt systemisches Arbeiten in interdisziplinären Teams

  • Ressourcenorientiertes Therapiekonzept

  • Detaillierte Fallbeispiele mit hoher Nachvollziehbarkeit

Bitte Medium wählen:
Buch
eBook
38,99 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil der Reihe Störungen systemisch behandeln und des Themas Kinder- und Jugendlichentherapie

Buchbeschreibung

Chronische körperliche Krankheiten sind auch unter Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Für die Betroffenen selbst, aber auch für die gesamte Familie bedeuten sie eine außerordentliche psychische Belastung. Die komplexen Wechselbeziehungen zwischen körperlichen und seelischen Faktoren erfordern einen besonderen therapeutischen Zugang: interdisziplinär, schulenübergreifend und multiprofessionell. Die Autoren führen den aktuellen Kenntnisstand aus einer ressourcen- und lösungsorientierten familientherapeutischen Perspektive zusammen. Daraus ergibt sich eine ganzheitlich-systemische Familienmedizin, die den beteiligten Helfern einen gemeinsamen Rahmen bietet: in der Klinik, der kindertherapeutischen Praxis, der Beratungsstelle, der Familienhilfe, im Jugendamt etc.

Auszeichnungen und Stimmen

„Unabhängig vom Ausbildungshintergrund regt das Buch zum Perspektivwechsel an. Die praxisnahen Fallbeispiele aus der Arbeit mit den Betroffenen liefern Einblicke in die therapeutischen Prozesse und Interventionsmöglichkeiten und bieten eine kreative, fantasievolle und inspirierende Grundlage für alle, die in diesem Bereich tätig sind und sich Anregungen für ihre Arbeit mit betroffenen Familien wünschen.“ - Jun.-Prof. Dr. Julia Martini, Juniorprofessorin für „Psychiatrische Diagnostik und -Intervention“ und Psychologische Psychotherapeutin am Universitätsklinikum „Carl Gustav Carus“ der Technischen Universität Dresden

Autoren

Manfred Vogt

Manfred Vogt, Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut; Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und Supervisor in freier Praxis in Bremen; Systemischer Therapeut (SG, DGSF, PK Bremen); Gründungsmitglied, Trainer und Supervisor des Norddeutschen Instituts für Kurzzeittherapie, NIK und der European Brief Therapy Association, EBTA (Paris), Board Member of the International Alliance of Solution focused Teaching Institutes, IASTI (Oostende); Mitarbeit in der pädiatrisch-onkologischen Nachsorge an der Prof.-Hess-Kinderklinik in der NIK-Ambulanz, Bremen. International als Gastdozent und Ausbilder tätig. Herausgeber von Fachpublikationen und therapeutischen Spielmaterialien.

Homepage von Manfred Vogt »
Luise Küpper

Luise Küpper, Studium der Psychologie an der Universtät Leipzig, Psychologische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (i. A.); tätig als Psychologin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Leipzig sowie in der Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V.; freiberufliche Mitarbeiterin im Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e. V.

Florian Schepper

Florian Schepper, Dr. rer. med.; Studium der Psychologie an der Universtät Leipzig; Psychologischer Psychotherapeut (i.A.), Lehrtherapeut in Systemischer Therapie und Beratung (SG/DGSF) und Erlebnispädagoge (GFE); Dozent und Supervisor für systemische und lösungsorientierte Kurzzeittherapie an verschiedenen Instituten in Deutschland, Österreich und der Schweiz; Leitender Psychologe der selbstständigen Abteilung für Pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie am Universitätsklinikum Leipzig.

Jessy Herrmann

Jessy Herrmann, Studium der Soziologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Erlebnispädagogin (GFE). wissenschaftliche Mitarbeiterin der selbstständigen Abteilung für pädiatrische Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie am Universitätsklinikum Leipzig; Mitarbeit in der onkologischen Nachsorge in der Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V.; Koordinatorin des Projekts Peer2Peers.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Bücher von Manfred Vogt

Weitere Werke aus Kinder- und Jugendlichentherapie

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.