Andrea Nahles – eine Wucht

„In die Fresse hauen“, darüber kann man natürlich stilistisch, politisch und medial unterschiedlicher Meinung sein oder gar streiten. Sie wegen dieser Wortwahl medial zu bashen mag eine Möglichkeit sein. Im Politikbetrieb fallen manchmal solche Worte. Menschlich nachvollziehbar, in der neuen Rolle als Fraktionsvorsitzende Ausdruck einer mentalen Vorbereitung und Kampfansage. Opposition muss doch kämpfen. Und kämpfen ist Teil … weiterlesen

Auf den Hund gekommen…..

….könnte es bald in der US amerikanischen Politik heißen. Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong Ho reagiert spöttisch auf Trumps Rede vor der UNO. Trump würde wie ein Hund bellen, der davon hierdurch träumt Nordkorea zu ängstigen. Trump hatte bei seiner Rede vor der UNO Kim Jong-un als Raketenmann diskreditieren wollen. Glücklicherweise hat dieser nicht mit einer Rakete zurückgeschlagen sondern … weiterlesen

Da platzte ihm doch offensichtlich der Kragen

5 hochrangige Politiker stellten sich im ZDF den Fragen von Marietta Slomka. Sie wurden auf Herz und Nieren geprüft. Eigentlich Alltag im Wahlkampf. Politiker sind diesbezüglich erprobte Kämpfer. Möchte man meinen. Der CSU-Mann Andreas Scheuer stand neben der AfD-Frau Alice Weidel. Nichts Ungewöhnliches. Steht man doch im Politikzirkus nicht selten direkt neben einem Kontrahenten. Eigentlich wird das … weiterlesen

Gummiwände der Erfahrung oder: nach dem Duell ist vor dem Duell

Die politische Zirkusarena hat sich nach vier Jahren wieder einmal mit einem, so die Ankündigung, besonderen Ereignis aufgetan. Das TV-Duell zwischen Kanzlerin Merkel und ihrem Herausforderer Schulz sollte die Wahrheit ans Tageslicht bringen. Die Wahrheit über den möglichen Wahlausgang. Hieß es doch schon bei anderen TV-Duellen, dass diese wesentlich über den Wahlausgang der jeweiligen Bundestagswahl … weiterlesen

Nicht anne Merkel packen….

….sonst kann es gefährlich werden. Merkel hat inzwischen alle CDU-Granden politisch überlebt. Damit meine ich die christlich-sozialen Männer. Man mag sich nur an den historisch mal recht bedeutsam gewesenen Anden-Pakt erinnern. Oder auch TG, der vom Süden der Republik vielleicht ja doch einen Re-Start hinlegen wird. Wer weiß. Nun, es ist mal wider Zeit für … weiterlesen

Das Baby und die AfD

Tabubruch rufen die Einen. Ideologietreue die Anderen. Ein abstoßender Machtkampf? Seitdem Frauke Petry, wie es so schön heißt, im Mutter-Kínd-Ensemble auf bundesweit plakatierten Flächen ihr Familien(un-)glück präsentiert, hallt ein Aufschrei durch die Republik. Es gäbe eine unausgesprochene Übereinkunft in der Gesellschaft Kinder nicht zu politischen oder werblichen Zwecken zu instrumentalisieren. Dies würde dann vorliegen, wenn Kinder eindeutig bildlich … weiterlesen

Soziale Wählermilieus – eine Einheitssoße

Die Zusammensetzung der Wählerschaft der Parteien in Deutschland hat sich zum großen Teil erheblich gewandelt. Zu diesem Ergebnis kommt das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) in einer aktuellen Studie. „Die Alterung der Gesellschaft und der Wandel der Arbeitswelt wirken sich auch auf die Wählerpräferenzen aus, sodass manch altes Muster wie etwa das von der … weiterlesen

Kein Unterschied ist DER Unterschied

…..könnte es aus körpersprachlicher Perspektive heißen. Gemeint sind die spontan und energisch hochschießenden Fäuste in Hamburg. Der Arm ist jeweils leicht nach vorne hoch gestreckt oder schießt voll von einem (noch nicht gänzlich ungezügelten) Aufbegehren hoch. Die Hand zur Faust geballt. So, einige der wesentlichen Bilder die vom G 20 Gipfel um die Welt gehen. Mit … weiterlesen

Von Einflüsterern, Verführungsbonbons und anderen News

„Der Sinn empfängt von den Worten seine Würde, anstatt sie ihnen zu geben“, so Blaise Pascal. Man kann viel über das streiten, was: Lüge, falsche Information, Schwindel, Falschmeldung, Propaganda, Gerücht, Bots als maschinisierte Lügen oder entsprechender Irrweg, alternative Fakten oder oder oder genannt wird. Es hängt immer von der Perspektive ab, sagen die Einen. Und bekämpfen sich … weiterlesen