Neuerscheinung
Verfügbare Medien
Josephin LorenzListe aller Autoren

Anders ist eine Variation von richtig

PEP und Kunsttherapie bei Autismus

Autismus muss nicht als Störung betrachtet werden. Das Buch ist ein Plädoyer dafür und liefert mit PEP und dem kunsttherapeutischen Ansatz Interventionsstrategien, die Betroffenen dabei helfen, mit heftigen Gefühlen umzugehen und eigene Kreativität sowie Ressourcen zu finden.
ISBN 978-3-8497-0360-8 174 Seiten, Kt, farbig, 2020. Aufl. Erscheinungsdatum 06.10.2020
  • führt mit PEP eine neue, hoch wirksame Methode in die Unterstützung bei Autismus und Asperger ein

  • vermittelt Leichtigkeit in der Begleitung von Menschen mit autistischen Beeinträchtigungen

  • zahlreiche Beispiele aus der Praxis verdeutlichen die Vorgehensweise

Bitte Medium wählen:
Buch
29,95 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Reden Reicht Nicht!?

Buchbeschreibung

Für die therapeutische Begleitung von Autisten und Menschen mit Asperger-Syndrom stellt die Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie, kurz PEP, sehr nützliche Techniken und Interventionsstrategien bereit. Sie unterstützen Betroffene dabei, mit Stress, heftigen Gefühlen oder belastenden Erlebnissen umzugehen und hinderliche Beziehungsmuster, Glaubenssätze und Überzeugungen zu überwinden. Kunsttherapeutische Interventionen helfen darüber hinaus, die eigene Kreativität zu entdecken, Stärken und Ressourcen zu erkennen und diese wertzuschätzen. Anhand von zahlreichen Behandlungsbeispielen vermittelt das Buch die notwendigen Grundlagen sowie konkrete Vorgehensweisen für unterschiedliche Therapiesituationen und -ziele.

Auszeichnungen und Stimmen

„Besonders fasziniert hat mich Josephin Lorenz’ überraschende, kreative, ressourcenorientierte und zutiefst wertschätzende Sicht auf Menschen mit jener besonderen Wahrnehmung. Die Haltung, Autismus nicht per se als Störung zu betrachten, sondern immer klar und deutlich auch auf die vorhandenen Stärken und Fähigkeiten zu fokussieren, öffnet neue Denk- und Fühlräume und scheint mir eine sowohl respektvoll-kreative, als auch sehr menschenwürdige Herangehensweise zu sein.“ - Dr. Michael Bohne

Autoren

Josephin Lorenz

Josephin Lorenz, Dipl.-Designerin, Psychoanalytische Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, zertifizierte PEP®-Anwenderin. Dozentin beim Kinder- und Jugendlichen-Curriculum und dem Zentrum für Autismus Kompetenz Hannover (ZAK). Freiberufliche Kunsttherapeutin und Supervisorin. Seit 2013 in eigener Praxis mit Schwerpunkt Autismus in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt und Region Hannover.

Für das Buch zur Verfügung gestelltes Zusatzmaterial.

Eigene Bewertung schreiben
Lesermeinung schreiben

Weitere Werke aus Reden Reicht Nicht!?

© 2020 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.