Neue Auflage
Verfügbare Medien
Agnes Kaiser Rekkas (Hrsg.)Liste aller Herausgeber:innen

Hypnose und Hypnotherapie – Modul 3: Praxis

Manual für Praxis, Fortbildung und Lehre

Das reichhaltige Praxismodul demonstriert auf fundierte Weise die Anwendung der Hypnose in den verschiedenen psychotherapeutischen und medizinischen Einsatzgebieten – von Allergie bis Zwangsstörung.
ISBN 978-3-8497-8295-5 763 Seiten, eBook (PDF), 2., erw. Aufl. 2022. Aufl. Erscheinungsdatum 16.11.2021
Bitte Medium wählen:
eBook
574,99 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands, Lieferzeit 3-4 Werktage

Dieses Buch ist Teil des Themas Hypnose und Hypnotherapie

Buchbeschreibung

Die Basis für eine hohe Qualität der therapeutischen Praxis bildet die Aus- und Weiterbildung in Hypnose und Hypnotherapie. Dieses dreiteilige Manual führt durch alle Phasen einer solchen Qualifizierung, von den Grundlagen über einzelne Methoden bis zur Praxis in den unterschiedlichsten Anwendungen. Seine Herausgeberin Agnes Kaiser Rekkas gehört zu den erfahrensten Ausbildern der Deutschen Gesellschaft für Hypnose (DGH). Unterstützt wird sie von Kolleginnen und Kollegen, die zu speziellen Themen ihr Wissen und ihre Erfahrung einbringen. Das reichhaltige Praxismodul demonstriert auf fundierte Weise die Anwendung der Hypnose in den verschiedenen psychotherapeutischen und medizinischen Einsatzgebieten – von Allergie bis Zwangsstörung. Nach einer theoretischen Einführung werden jeweils bewährte Hypnosetechniken und -anleitungen exemplarisch dargestellt, immer verbunden mit der Ermunterung zur Gestaltung eigener Texte. Das Kapitel zur Hypnose mit Kindern und Jugendlichen zeichnet ein Bild von der belebenden, fantasievollen, entlastenden und erfolgreichen Arbeit mit jungen Menschen. Der Abschnitt zum Hypnocoaching versammelt klare, zielgerichtete Techniken zur Performance und Leistungssteigerung u. a. bei Prüfungen, künstlerischen Darbietung und im Leistungssport. Der Hypnose in der Zahnmedizin ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Mit Beiträgen von: Rainer Arendt • Andrea Beetz • Mechthild Bodmann-Bambach • Karlheinz Brandt • Heidi Caspari-Oberegelsbacher • Tobias Conrad • Peter Dünninger • Hansjörg Ebell • Elisabeth Eißner • Sabine Fruth • Elisabeth Gödde • Gabriele Grießner • Harry Leon Grossmann • Eberhard Hansen • Ernil Hansen • Klaus Hönig • Franz Hötschl • Michael Hübner • Elisabeth Lamm • Renate Lechner • Cordula Leddin • Norbert Loth • Claudia Möhring • Stephan Mulzer • Andreas Neundörfer • Wolfgang Oswald • Ulrike Patalla • Gisela Perren-Klingler • Anke Precht • Maria Rime • Reza Schirmohammadi • Irina Schlicht • Anna Schoch • Irmtraud Teschner • Michael Teut • Michael Wiklund • Martina Wittels • Konstanze Wortmann.

Herausgeber:innen

Agnes Kaiser Rekkas

Agnes Kaiser Rekkas, Dr. rer. biol. hum., Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Physiotherapeutin; Zertifikat in Systemischer Therapie und Klinischer Hypnose; Vizepräsidentin, Dozentin und Supervisorin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH), Leiterin des Fortbildungszentrums Süd. Internationale Lehr- und Forschungstätigkeit, wissenschaftliche Publikationen und mehrere Fachbücher, u. a. „Die Fee, das Tier und der Freund. Hypnotherapie in der Psychosomatik“ (5. Aufl. 2021), „Im Atelier der Hypnose. Entwurf, Technik, Therapieverlauf“ (4. Aufl. 2016), „Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzten. Innovative Hypnotherapie“ (als Hrsg., 3. Aufl. 2018), „Der Bär fängt wieder Lachse. Ideomotorische Arbeit in klinischer Hypnose und Hypnotherapie“ (2. Aufl. 2016), „Hypnose und Hypnotherapie. Manual für Praxis, Fortbildung und Lehre“ (2. Aufl. 2022) und „Die poetische Sprache der Hypnose. Therapeutisch wirksame Trance in ihrer sinnlichsten Form“ (2020). Kontakt: www.kaiser-rekkas.de

Homepage von Agnes Kaiser Rekkas »
Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Buchbeschreibung

Die Basis für eine hohe Qualität der therapeutischen Praxis bildet die Aus- und Weiterbildung in Hypnose und Hypnotherapie. Dieses dreiteilige Manual führt durch alle Phasen einer solchen Qualifizierung, von den Grundlagen über einzelne Methoden bis zur Praxis in den unterschiedlichsten Anwendungen. Seine Herausgeberin Agnes Kaiser Rekkas gehört zu den erfahrensten Ausbildern der Deutschen Gesellschaft für Hypnose (DGH). Unterstützt wird sie von Kolleginnen und Kollegen, die zu speziellen Themen ihr Wissen und ihre Erfahrung einbringen. Das reichhaltige Praxismodul demonstriert auf fundierte Weise die Anwendung der Hypnose in den verschiedenen psychotherapeutischen und medizinischen Einsatzgebieten – von Allergie bis Zwangsstörung. Nach einer theoretischen Einführung werden jeweils bewährte Hypnosetechniken und -anleitungen exemplarisch dargestellt, immer verbunden mit der Ermunterung zur Gestaltung eigener Texte. Das Kapitel zur Hypnose mit Kindern und Jugendlichen zeichnet ein Bild von der belebenden, fantasievollen, entlastenden und erfolgreichen Arbeit mit jungen Menschen. Der Abschnitt zum Hypnocoaching versammelt klare, zielgerichtete Techniken zur Performance und Leistungssteigerung u. a. bei Prüfungen, künstlerischen Darbietung und im Leistungssport. Der Hypnose in der Zahnmedizin ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Mit Beiträgen von: Rainer Arendt • Andrea Beetz • Mechthild Bodmann-Bambach • Karlheinz Brandt • Heidi Caspari-Oberegelsbacher • Tobias Conrad • Peter Dünninger • Hansjörg Ebell • Elisabeth Eißner • Sabine Fruth • Elisabeth Gödde • Gabriele Grießner • Harry Leon Grossmann • Eberhard Hansen • Ernil Hansen • Klaus Hönig • Franz Hötschl • Michael Hübner • Elisabeth Lamm • Renate Lechner • Cordula Leddin • Norbert Loth • Claudia Möhring • Stephan Mulzer • Andreas Neundörfer • Wolfgang Oswald • Ulrike Patalla • Gisela Perren-Klingler • Anke Precht • Maria Rime • Reza Schirmohammadi • Irina Schlicht • Anna Schoch • Irmtraud Teschner • Michael Teut • Michael Wiklund • Martina Wittels • Konstanze Wortmann.

Herausgeber:innen

Agnes Kaiser Rekkas

Agnes Kaiser Rekkas, Dr. rer. biol. hum., Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, Physiotherapeutin; Zertifikat in Systemischer Therapie und Klinischer Hypnose; Vizepräsidentin, Dozentin und Supervisorin der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH), Leiterin des Fortbildungszentrums Süd. Internationale Lehr- und Forschungstätigkeit, wissenschaftliche Publikationen und mehrere Fachbücher, u. a. „Die Fee, das Tier und der Freund. Hypnotherapie in der Psychosomatik“ (5. Aufl. 2021), „Im Atelier der Hypnose. Entwurf, Technik, Therapieverlauf“ (4. Aufl. 2016), „Wie man ein Krokodil fängt, ohne es zu verletzten. Innovative Hypnotherapie“ (als Hrsg., 3. Aufl. 2018), „Der Bär fängt wieder Lachse. Ideomotorische Arbeit in klinischer Hypnose und Hypnotherapie“ (2. Aufl. 2016), „Hypnose und Hypnotherapie. Manual für Praxis, Fortbildung und Lehre“ (2. Aufl. 2022) und „Die poetische Sprache der Hypnose. Therapeutisch wirksame Trance in ihrer sinnlichsten Form“ (2020). Kontakt: www.kaiser-rekkas.de

Homepage von Agnes Kaiser Rekkas »
Eigene Bewertung schreiben
Leser:innenmeinung schreiben

Bücher von Agnes Kaiser Rekkas

Weitere Werke aus Hypnose und Hypnotherapie

© 2021 Carl-Auer-Systeme Verlag und Verlagsbuchhandlung GmbH Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.